Susanne Fritz

Autor

Susanne Fritz
Zürich   Schweiz

Buchrezension: The Story of Eames Furniture


Im neuen Doppelband „The Story of Eames Furniture“ von Marilyn Neuhart und John Neuhart begibt sich das Paar auf eine Zeitreise an die Anfänge modernen Möbeldesigns und in die eigene Vergangenheit. ..
 

Buchrezension: The Story of Eames Furniture
The Story of Eames Furniture by Marilyn Neuhart mit John Neuhart; gestalten Verlag

Der Fokus dieses Buches liegt deshalb nicht, wie im bereits vom Autorenehepaar erschienenen Buch „Eames Design“, auf dem Erfassen des gesamten kreativen Schaffens der Eames inklusive Filme, Grafik und Ausstellungen. „The Story of Eames Furniture“ konzentriert sich auf das Möbel-Design und die Hintergründe des grossen Mythos sowie das Entstehen des gesamten Eames-Imperiums; Auf die zahlreichen Einflüsse anderer mittlerweile berühmter Designer wird ebenso eingegangen wie auf die treu ergebenen Mitarbeiter, die das legendäre Designerehepaar vergötterten. Immer wieder kommt dabei zur Sprache, dass Charles und Ray Eames von sich und von anderen bedingungslose Hingabe zur Arbeit verlangten.
Buchrezension: The Story of Eames Furniture
Charles und Ray in den Santa Monica Mountains kurz nach ihrer Ankunft in Los Angeles, 1941; Bildrechte: © 2010 Eames Office LLC, from the Collections of the Library of Congress

Buchrezension: The Story of Eames Furniture
Beinschienen Produktion; Bildrechte: © 2010 Eames Office LLC, from the Collections of the Library of Congress

Buchrezension: The Story of Eames Furniture
Formholz Beinschiene für die U.S. Navy; Bildrechte: From The Story of Eames Furniture, Copyright Gestalten 2010

Der Vorgänger des Eames Office von Charles und Ray wurde 1940 als Design Kollaborativ gegründet wurde - unter dem Versprechen von finanzieller und ideeller Gleichberechtigung, das jedoch nie eingelöst wurde, gewannen Charles und Ray Eames Kollegen und Gleichgesinnte. Diese brachten Ideen und Know-How mit, ohne welche die Eames ihre Ideen nicht in diesem Masse hätten umsetzen können – auch das wird in diesem Buch deutlich.
Ein grosser Teil des ersten Bandes ist auch den Biographien und Hintergründen dieser mittlerweile bekannten Architekten und Designer und auch den unbekannteren, jedoch nicht minder wichtigen Mitarbeitern gewidmet. Dabei wird deutlich, wie eng verwoben die damaligen Vordenker des modernen Designs waren und es erschliessen sich zahlreiche Parallelen.
Buchrezension: The Story of Eames Furniture
Eames Office 1973; Bildrechte: © 2010 Eames Office LLC, from the Collections of the Library of Congress

Buchrezension: The Story of Eames Furniture
Modell einer Formholzpresse; Bildrechte: © 2010 Eames Office LLC, from the Collections of the Library of Congress

Buchrezension: The Story of Eames Furniture
Experimenteller Formholzstuhl; BIldrechte: From The Story of Eames Furniture, Copyright Gestalten 2010

Der zweite Band konzentriert sich auf die Firmengeschichte und Designgeschichte der Eames Möbel. Evan's Products war der führenden Formholzspezialist seiner Zeit, mit denen Ray und Charles Eames Anfang der 40er Jahre zusammenarbeiteten. Später übernahm dann Hermann Miller zuerst den Vertrieb und die Assemblage der Möbel, später die Produktion – George Nelson spielte hierbei eine wichtige Rolle als Vermittler.
Wie ein Werkkatalog werden die Möbel, Objekte und Entwurfsphasen in chronologischer Reihenfolge und mit zahlreichen Bildern im zweiten Band dokumentiert. Neben dem grossen Thema Formholz, mit denen die Eames berühmt wurden, werden auf den letzten 250 Seiten des fast 900 Seiten starken Werkes das Schaffen im Wandel der Zeit von den 40ern bis in die 70er Jahre gezeigt und auf die Eames'schen Entwurfsphasen aus anderen Materialien wie Stahlgitter, Fiberglas und Aluminium eingegangen.
Buchrezension: The Story of Eames Furniture
Herman Millers Produktionsstätte an der West Coast; Bildrechte: © 2010 Eames Office LLC, from the Collections of the Library of Congress

Buchrezension: The Story of Eames Furniture
Fiberglass Stuhl; Bildrechte: From The Story of Eames Furniture, Copyright Gestalten 2010

Dass es den Autoren auch um die Rekonstruktion ihrer eigenen Geschichte ging, zeigt sich in dem akribischen Nachbau des Eames Office von John Neuhart in einem detaillierten Modell, an dem er beinahe 10 Jahre arbeitete. Das Paar reiste durch ganz Amerika, um Zeitzeugen zu besuchen, Interviews zu führen und Originaldokumente einzusehen. Dazu flossen eigenen Erfahrungen mit den Eames und das gesamte Wissen der vorhergegangenen Publikationen des Ehepaares Neuhart ein. Es handelt sich bei diesem doppelbändigen Buch also wahrhaft um ein Lebenswerk.
Buchrezension: The Story of Eames Furniture
Wire Chair; Bildrechte: From The Story of Eames Furniture, Copyright Gestalten 2010

Buchrezension: The Story of Eames Furniture
Eames Aluminium Group Chair; Bildrechte: From The Story of Eames Furniture, Copyright Gestalten 2010

Buchrezension: The Story of Eames Furniture
Plastic Armchair; Bildrechte: From The Story of Eames Furniture, Copyright Gestalten 2010

Architonic Fans können dieses Buch bis zum 20. Dezember gewinnen.
Der Gewinner oder die Gewinnerin werden über Facebook kontaktiert.

Titel: The Story of Eames Furniture
Von: Marilyn Neuhart mit John Neuhart
Preis: € 150 (D) / CHF 235 / $199 / £140
Format: 25,5 x 29,2 cm
Ausstattung: 800 Seiten, vollfarbig, Hardcover, 2 Bände im Schuber
ISBN: 978-3-89955-230-0

Die Gestalten Verlag GmbH & Co. KG
www.gestalten.com
Architonic Fans können dieses Buch bis zum 20. Dezember gewinnen Architonic Fans können dieses Buch bis zum 20. Dezember gewinnen