Über COR

Geschichte
1954 begannen der Fürst zu Bentheim-Tecklenburg und Leo Lübke in Rheda-Wiedenbrück Polstermöbel zu fertigen. Unter dem Namen COR, lateinisch Herz. Denn
drei Herzen zieren das fürstliche Wappen des Mitbegründers. Bereits ein Jahr später gab es erste Anerkennung und Auszeichnungen. Der Einzug der COR Möbel in die Wohnungen hatte begonnen. Von den Swinging Sixties (Conseta) über die 70er Jahre (Trio) und die Achtziger

COR Produkte

Kataloge von COR

COR Artikel

„neue räume“ – der Design-Hotspot Zürich

Neue Räume

05.10.2015

Vom 18. bis 22. November 2015 ist es wieder soweit: Die internationale Interior-Design-Messe „neue räume“ öffnet ihre Tore in der Zürcher ABB Halle, um auch in diesem Jahr wieder eindrucksvoll zeitgenössische Entwürfe internationaler

Mehr

Wahre Schönheit ­innen und aussen

Atrium Magazin für Wohnkultur, Design und Architektur

10.02.2014

Reine Herzenssache: Seit 60 Jahren kombiniert COR handwerkliche Qualität und innovatives Design zu höchst komfortablen Polstermöbeln. Innere Werte eingebaut!

Mehr

Zwischendinge: der Aufstieg einer neuen Typologie von ...

Simon Keane-Cowell

19.11.2012

In der großen zweckbezogenen Geschichte der Gestaltung sind viele Produkte entwickelt worden, um unser Leben ständig zu verbessern. Neue, selbstrechtfertigende Formen, Materialien und technische Innovationen sind eingeführt worden, begleitet von

Mehr

COR News

COR-Preis 2010

COR

28.05.2009

Formgebung und Gestaltung beeinflussen unser gesamtes Leben und damit auch das Wohnen als Grundbedürfnis des Menschen. Der COR-Preis fördert die kontinuierliche Berichterstattung über diesen Themenkreis.

Mehr

COR Messen

COR Videos