Kräftige, raumdefinierende Farben im Gebäude Groupe Scolaire Simone Veil von Dominique & Coulon Associés in Colombes, Frankreich. Foto: Eugeni Pons

LEARNING BY BUILDING

Ein Bericht des Royal Insitute of British Architects aus dem lezten Jahr fordert höhere finanzielle und kreative Investitionen in das Design von Schulen. Schöne Schulen für einen schönen Geist.

Unser aktueller internationaler Überblick über die neue Schulenarchitektur zeigt, wie klar die Beziehung zwischen gebauter Umgebung und dem Verhalten ihrer Nutzer sein kann.

Inhalte dieses Newsletters:
Veranstaltungen März 2017
Theoriegbäude: Die neue Schulen-Architektur
Material Tendencies N°36: Morten Schmidt
Inspirierende Suchergebnisse N°62: Schulmöbel
Inspirierende Räume N°54: Schulen
Architektur- und Designprojekte auf Architoni​c
Lassen Sie sich inspirieren! Ihr Architonic Team
Zürich | Berlin | New York | London | Barcelona | Rom | Mailand | Wien | München |
Hamburg | Brüssel | Amsterdam | Kopenhagen | Stockholm
Facebook
Instagram
Twitter
Pinterest
Website
VERANSTALTUNGEN MÄRZ 2017

 
 
Advertising
ERLEBEN SIE AERON IN EUROPA
ERLEBEN SIE AERON IN DEN USA

THEORIEGEBÄUDE: DIE NEUE SCHULEN-ARCHITEKTUR
Text: Simon Keane-Cowell

Architekten werden klug und entwerfen innovative inspirierende Lernumgebungen, die die Art ändern, wie Schüler denken, sich bewegen und fühlen.
Schüler an der Frederiksbjerg Skole (Aarhus, Dänemark) von Henning Larsen Architects und GPP Arkitekter erklimmen neue Höhen in einem Gebäude, das körperliche Aktivität fördert. Foto: Hufton+Crow

Es mag eine Binsenweisheit sein, aber Architektur hat Einfluss auf ihre Nutzer. Und das nicht nur auf physischer und auf Verhaltensebene, sondern auch auf einer affektiven, emotionalen.

Wissen wir alle, richtig? Wie lässt sich dann aber erklären, dass das Design von Schulen in so vielen Ländern dermassen vernachlässigt wurde? Es handelt sich doch schliesslich um Umgebungen, die wahrscheinlich mehr als jede andere Gebäudeart eine direkte Kausalität aufweisen zwischen der Qualität des Raumes und der Leistung derer, die mit ihm interagieren. Bessere Architektur, bessere Noten. Die britische RIBA setzt sich für ein wiederbelebtes Schulgebäudeprogramm ein. Ihr letztjähriger Bericht "Better Spaces for Learning" konstatiert, dass den Schulen "eine wichtige Rolle dabei zukommt, Perspektiven zu erweitern und Chancen zu vergrössern" und fordert eine umfassende Überprüfung der Schulgebäude im ganzen Land.

Das neue Wissenschaftsgebäude der angesehenen Londoner Privatschule Dulwich College von Grimshaw Architects mit abstrakter Fliesenfassade, die einen Modellalgorithmus für Pflanzenwachstum symbolisiert. Foto: Daniel Shearing
 
MEHR AUF ARCHITONIC
Advertorial

SPACE&INTERIORS 2017, DETAILS FOR ARCHITECTURE

Nach dem Erfolg der ersten Auflage freuen wir uns über die Rückkehr von space&interiors, dem einzigen mit dem Salone del Mobile.Milano verbundenen Event, das sich völlig auf architektonische Finishes konzentriert. Treffpunkt der visuell atemberaubenden Präsenation erstklassiger Türen, Griffe, Farben und Dekorationsbedarfe, Fenster, Wandbedeckungen, Finishes und Innenarchitektur ist das Einkaufszentrum Porta Nuova mitten in Brera, Mailands Designbezirk. Von Dienstag, dem 4. April, bis Samstag, dem 8. April 2017 wird space&interiors den Spot auf einen Bereich richten, der zunehmend die Aufmerksamkeit von Designern und Architekten auf sich zieht.

Die Ausstellung “Absolute Lightness” von Migliore+Servetto Architects zeigt, wie verschiedene Hersteller das Konzept der Schwerelosigkeit in ihre Produkte und Lösungen einbetten.

In einem speziellen Loungebereich werden “Archicocktails”-Abende veranstaltet.

N°36: MORTEN SCHMIDT

Bei einem Gebäude stehen vor allem Menschen im Mittelpunkt. Das ist der Fokus bei den Projekten des dänischen Architekturbüros Schmidt Hammer Lassen. Das Architonic-Team traf kürzlich Morten Schmidt, um herauszufinden, welches Baumaterial momentan besonders beliebt ist. 

Morten Schmidt: Holz gewinnt zunehmend an Bedeutung, da gibt es keinen Zweifel. Auf der ganzen Welt gibt es Universitäten, die bereits in Holz investieren. Besonders in Ländern, die für ihre Holzproduktion bekannt sind, erforscht man Möglichkeiten für ein gesünderes und sichereres Bauen und Wohnen, durch die Entwicklung von Holz, das längerfristig einsetzbar ist, schneller wächst und besser vor Feuer schützt.

MEHR AUF ARCHITONIC

ECHT JETZT? SOOII

Text: Bettina Krause
Das Wuppertaler Unternehmen SOOII erstellt perfekte 3D-Visualisierungen für Architektur, Interior und Produkt. Unterschiede zum herkömmlichen Foto sind dank neuer technischer Möglichkeiten nicht mehr wahrnehmbar.
 
MEHR AUF ARCHITONIC
AMBIENTE 2017: CURRENTLY TRENDING
Text: Britta Rohlfing
Vom 10. Bis 14. Februar 2017 gibt es auf der wichtigsten Konsumgütermesse AMBIENTE in Frankfurt am Main aktuelle Trends im Produktdesign zu entdecken. Das Stilbüro bora.herke.palmisano hat vier unterschiedliche Trendrichtungen aufgespürt, die die aktuellen Entwicklungen widerspiegeln.
 
MEHR AUF ARCHITONIC

LICHT UND ARCHITEKTUR: EUROSHOP 2017

Text: Ulrich Büttner
Die EUROSHOP in Düsseldorf, internationale Leitmesse für Retail- und Shop-Design, bietet schon allein zum Thema Licht so zahlreiche attraktive Hotspots, dass sie nicht nur für Architekten mit einem Fokus auf Ladenbau ein wichtiger Termin ist.
 
 
MEHR AUF ARCHITONIC

STRICH UND FADEN: TECHTEXTIL 2017

Text: Ulrich Büttner
Die Frankfurter TECHTEXTIL bietet vom 9. bis 12.5.2017 einen fundierten Überblick über die enormen Fortschritte im Bereich der Hightech-Textilien.
 
 
MEHR AUF ARCHITONIC

INNOVATION IST VERÄNDERUNG

Text: Atrium
Philippe Baumann von CRÉATION BAUMANN glaubt an seine Mitarbeiter, die Kraft des Neuen und an die haptische Verführbarkeit.
 
MEHR AUF ARCHITONIC

SCHREINERHERZ

Text: Atrium
Küchenbaufirmen werden immer mehr zum Innenausbau-Komplettanbieter. Kein Problem für die Fachleute von BRUNNER KÜCHEN.
 
MEHR AUF ARCHITONIC

AUFGEFRISCHT

Text: Atrium
Nathalie Felber führt die Firma DIETIKER in eine neue Ära – mit Dynamik, Frische und Humor.
 
MEHR AUF ARCHITONIC

NATÜRLICHKEIT

Text: Atrium
Mit hölzernen Federn revolutioniert ELITE BEDS herkömmliche Boxspringbetten.
 
MEHR AUF ARCHITONIC
Advertising
FSB:
SO SCHÖN KANN KOMFORT SEIN

Text: Katja Reich / Detail
GROHE:
SMARTE PRODUKTE FÜR MEHR KOMFORT
Text: Katja Reich / Detail
KALDEWEI:
PREMIUM-QUALITÄT IM BAD
Text: Katja Reich / Detail
LITHOS DESIGN:
DESIGN AUS STEIN GEMACHT
Text: Katja Reich / Detail
REFIN:
VIEL ÄSTHETIK IM BAD
Text: Katja Reich / Detail
TUBES:
HEIZKÖRPER NEU GEDACHT
Text: Katja Reich / Detail
VILLEROY&BOCH:
MEISTERKERAMIK
Text: Katja Reich / Detail
MEHR AUF ARCHITONIC

INSPIRIERENDE SUCHERGEBNISSE N°62: SCHULMÖBEL

Produkte > Büromöbel / Objektmöbel > Schulmöbel

ALLE SUCHERGEBNISSE AUF ARCHITONIC

INSPIRIERENDE RÄUME N°54: SCHULEN

Projekte > Architektur > Schulen

ALLE SUCHERGEBNISSE AUF ARCHITONIC
ARCHITEKTUR- UND DESIGNPROJEKTE AUF ARCHITONIC
DOMINIQUE COULON & ASSOCIÉS 
Groupe Scolaire Simone Veil 
Colombes | Frankreich | Realisiert 2015
Fotograf: Eugeni Pons
ZUM PROFIL VON DOMINIQUE COULON & ASSOCIÉS
WALTERS & COHEN ARCHITECTS
American School in London
London | UK | Realisiert 2016
Fotograf: Dennis Gilbert

 
ZUM PROFIL VON WALTERS & COHEN ARCHITECTS
GRIMSHAW ARCHITECTS
Dulwich College Laboratory
London | UK | Realisiert 2016
Fotograf: Daniel Shearing

 
ZUM PROFIL VON GRIMSHAW ARCHITECTS
Facebook
Instagram
Twitter
Pinterest
Website
Copyright © *2017 Architonic AG, All rights reserved. All rights reserved.


Want to change how you receive these emails?
You can update your preferences or