Normann Copenhagens Flagship-Store in Kopenhagen – entworfen von Hans Horseman und Britt Bonnesen – mit einer komplett in Rosa gehaltenen Kellergalerie, die Kunden zum Erleben der Produkte in einer immersiven Umgebung einlädt. Foto: Jeppe Sorensen

DARF'S ETWAS MEHR SEIN?

Seitdem die Erfüllung der Sehnsucht nur noch einen Klick weit entfernt ist konzentriert sich der stationäre Einzelhandel auf das, was nicht online befriedigt werden kann. Farbe, Material, Textur, Technologie und jede Menge Kreativität: unser internationaler Überblick über die interessantesten neuen Retail-Projekte ist ein Fest der Sinne.

Monochromatische Showrooms, schwarze Marmorpulverbeschichtungen, Millennial Pink, endlose Städte aus Büchern und programmierbare Pixelregale dulden kein "ich guck nur mal". Also hereinspaziert, riskieren Sie einen zweiten und einen dritten Blick. Eine schöne neue Welt erwartet Sie...

Inhalte dieses Newsletters:
Veranstaltungen Juni 2017
Gutes Geschäft: Die Neue Retail-Architektur
Material Tendencies N°42: Maarten Baas

Weitere Artikel aus dem Architonic Magazin
Inspirierende Suchergebnisse N°66: Regalsysteme
Inspirierene Orte N°57: Shop-Interieurs
Architektur- und Designprojekte auf Architonic
Entdecke mehr. Das Architonic Team
Zürich | Berlin | New York | London | Amsterdam | Kopenhagen | Rom 
Mailand | Wien | München | Hamburg | Brüssel | Barcelona | Stockholm
Facebook
Instagram
Twitter
Pinterest
Website
EVENT AGENDA JUNE 2017
 
Anzeige
Fast 70.000 m2 - so viel beträgt die Ausstellungsfläche während der zweiten Ausgabe von Warsaw Home - der größten Messe für Inneneinrichtung in Mittel-Osteuropa. Diese Fläche ist fast dreifach so groß als vor einem Jahr! So ein spektakulärer Anstieg der Skala ist eine Bestätigung des Renommees der Veranstaltung und des Interesses, dessen sich die Messe bei Ausstellern und Besuchern erfreut. Warsaw Home ist eine neue, frische Plattform für Geschäftsgespräche mit polnischen Produzenten - den anerkannten Akteuren auf dem Weltmarkt der Möbelindustrie und Deko-Artikel. Warsaw Home arbeitet schon heute mit Firmen wie Elle Decor, Vitra oder Zieta Prozessdesign zusammen, was auch ein Beweis für das Renommee der Veranstaltung ist.

GUTES GESCHÄFT: DIE NEUE RETAIL-ARCHITEKTUR
Text: Alyn Griffiths 

Der stationäre Einzelhandel hat die Herausforderung des E-Commerce angenommen. Mit Materialien, Farben, Textur und interaktiven Elementen erschaffen Architekten und Designer analoge Erlebniswelten, die Shopping zu einem Fest der Sinne machen.

Das Interieur des Stores von AN Design für das chinesische Fashionlabel Heike in Hangzhou (China) ist mit schwarzem Marmorstaub beschichtet. Fotos: Yujie Liu

Die durch das Onlineshopping ausgelöste Revolution des Einzelhandels hat mittlerweile einen deutlich sichtbaren Einfluss auf Architektur und Design der altbekannten Shoppingmeilen genommen. Etablierte und aufstrebende Marken suchen nach neuen Wegen, ihre physischen Präsenzen für Kunden attraktiver zu gestalten und die wertvollen Immobilien zu optimieren.

Die Zhongshuge Buchhandlung von Architekt Li Xiang in der Shanghaier Réel Mall verwendet Elemente des urbanen Strassenbildes, um eine heterogene Umgebung mit unterschiedlichen Erfahrungen zu schaffen. Fotos: Shao Feng

Zunehmend werden Designer beauftragt, Einkaufsumgebungen zu entwerfen, die denjenigen belohnen, der sich von seinem Sofa trennt und selbst in die Geschäfte geht. Es entstehen Erlebniswelten, die das Digitale nicht bieten kann. Die Architekten und Designer nutzen Raum, Farbe, Textur und interaktive Elemente, um Shopping zu einem Event zu machen, das die Sinne stimuliert und den Kunden in die Markenwelt eintauchen lässt.

MEHR AUF ARCHITONIC
Anzeige
N°42: MAARTEN BAAS
 
Das Architonic Team hat kürzlich mit dem niederländischen Designer Maarten Baas über Kreativität gesprochen und darüber, was er tun würde, wenn er nur noch mit einem Material arbeiten dürfte.

Maarten Baas: „Eine Richtung zu verfolgen, ist nicht meine Art zu arbeiten. Ich finde, die Explosion im Kopf, die entsteht wenn man nicht weiss, was man mit dem Material anstellen soll ist das, was meine Arbeit frisch hält. Wenn ich nur noch mit einem Material arbeiten müsste, dann würde ich meinen Job wahrscheinlich an den Nagel hängen.‟
 

MEHR AUF ARCHITONIC
Anzeige
IN EINEM ABWASCH: FRANKES INNOVATIVES CHEF CENTER
Text: Simon Keane-Cowell
FRANKE – führender Küchenhersteller mit solider Schweizer Tradition – kennt sich aus mit Multitasking. Mit dem neuen Chef Center erweitert Franke die klassische Spüle zur ultimativen Schaltzentrale der Küche. Perfekt für offene Wohnkonzepte.
 
 
MEHR AUF ARCHITONIC
PERFEKT GEKLEIDET: BETTE
Text: Barbara Jahn-Rösel
BETTE, traditionsreicher deutscher Premiumhersteller für Badelemente aus glasiertem Titan-Stahl, macht aus Badewannen Möbelstücke und bringt so eine neue Gemütlichkeit ins Bad.
MEHR AUF ARCHITONIC
KEHRT DAS INNERE NACH AUSSEN: VARASCHIN
Text: Dominic Lutyens
Mit so eleganten wie bequemen Designs bringt der italienische Outdoormöbelhersteller VARASCHIN den Komfort von Innen auch nach Aussen – ohne dem Aussen das zu nehmen, weshalb man raus geht: die Atmosphäre.
 
MEHR AUF ARCHITONIC
Anzeige
OREA:
WIE AUS EINEM GUSS
Text: Cornelia Etter
PIURIC:
AUFFALLEND UNAUFFÄLLIG

Text: Mirjam Rombach
RESEDA:
JUNGE PIONIERE
Text: Carina Iten
RÖTHLISBERGER KOLLEKTION:
EIGENSTÄNDIG
Text: Cornelia Etter
MEHR AUF ARCHITONIC
Anzeige
Der erste Eindruck zählt! In der kunterbunten und stets belebten Fußgängerzone der Großstadt entscheidet der Bruchteil einer Sekunde, ob der flüchtige Blick des Passanten inmitten der Vielzahl von Schaufenstern gefesselt wird oder nicht. Hier gilt es die Zielgruppe zu überraschen und Aufmerksamkeit zu erregen. Vielleicht mit dem Reiz des heimlichen Blicks? So zum Beispiel nutzt Designplus ein Schlüsselloch als Keyvisual für die kanalübergreifende Kampagne zur Neueröffnung eines Modehauses. Have a look!
INSPIRIERENDE SUCHERGEBNISSE N°66: REGALSYSTEME

Produkte > Ladenbau / Ladeneinrichtung > Ladenbausysteme > Regalsysteme
ALLE SUCHERGEBNISSE AUF ARCHITONIC
INSPIERENDE ORTE N°57: SHOP-INTERIEURS

Projekte > Innenarchitektur > Shop-Interieurs
ALLE SUCHERGEBNISSE AUF ARCHITONIC
Anzeige
ARCHITEKTUR- UND DESIGNPROJEKTE AUF ARCHITONIC
 
LI XIANG
Zhongshuge in Shanghai Réel Mall
Shanghai | China | Realisiert 2016
Fotograf: Shao Feng
ZUM PROFIL VON LI XIANG
NORMANN COPENHAGEN
Normann Copenhagen Showroom
Copenhagen | Denmark | 
Realisiert 2016

Fotograf: Jeppe Sorensen
 
ZUM PROFIL VON NORMANN COPENHAGEN
GIORGIO BORRUSO DESIGN
WithMe Chicago
Chicago | USA | Realisiert 2016
Fotograf: Benny Chan/Fotoworks
ZUM PROFIL VON GIORGIO BORRUSO DESIGN
Facebook
Instagram
Twitter
Pinterest
Website
Copyright © *2017 Architonic AG, All rights reserved. All rights reserved.


Want to change how you receive these emails?
You can update your preferences or