Eckdaten

Produktbeschreibung

Der neueste Entwurf von Designer Marco Dessí beweist „konstruktive Eleganz“

Dessí hat mit „Palais“ ein Sofa kreiert, das sich immer wieder neu erfindet und dank höchster Handwerkskunst maximalen Sitzkomfort bietet.

Das Sofa ermöglicht mit einem Basisvokabular unzählige Formulierungen – Materialien aus Holz, Glas, Leder, Textil oder Stein - die Nutzung bleibt den Menschen überlassen, die mit Palais leben.

Wie schon zuvor die beiden gemeinsam realisierten Projekte „Odeon“ und „Mono“, verkörpert „Palais“ ein gestalterisch perfektioniertes Modell, das mit Leidenschaft und Hingabe geschaffen wurde.

„Unser Ziel war möglichst viele Kombinationen mit möglichst wenigen Elementen.“ – Marco Dessí

„Palais“ vereint unzählige gestalterische Detailkomponenten. Dessí nennt es „konstruktive Eleganz“. Eine Logik, die sich bei näherer Beschäftigung mit dem Möbel erschließt. Eine Ästhetik, die fast selbstverständlich wirkt.

„Palais“ wirkt wie eine Einladung: wer sie annimmt, wird mit höchstem Sitzkomfort belohnt. Die Sitzpölster federn jede Belastung ab, die perfekte Relation zwischen Sitzhöhe und Sitztiefe gibt das Gefühl, in jeder Lage richtig zu sitzen. Die Lehne sorgt für besten Rück(en)halt, die austarierten Linien runden Polsterränder und Sitzkomfort ab.

„Palais“ repräsentiert einen Wert der Wittmann Möbelwerkstätten, der seit Jahrzehnten Bestand hat: die sorgfältige Verarbeitung hochwertiger Materialien. Es ist das Ergebnis der Verbindung von Handwerk, Design und einer außergewöhnlichen Unternehmenskultur, die individuelle Fähigkeiten, Expertisen und Kompetenzen in jedes einzelne Möbelstück einfließen lässt.