Eckdaten

Produkt:
Corso
Familie:
Corso
Hersteller:
Wittmann
Designer:
Paolo Piva
Architonic ID:
1031109
Land:
Österreich
Erscheinungsjahr:
2006
Gruppen:
Sitzmöbel-Stühle
Sitzmöbel/Sitzsysteme-Restaurantstühle
Gastronomie-Restaurantstühle

Konzept

Vorwiegend für den Objektbereich gedacht, entwickelte Paolo Piva aus dem „Corso“ Sessel ein ganzes Sofaprogramm. Fauteuil, zwei- und dreisitziges Sofa sowie eine Bank bauen auf dem gleichen charakteristischen U-Profil des „Corso“ Sessels auf. Das ergibt besonders für das Sofa Programm einen ungewöhnlich leichten Charakter, einer Sitzbank im öffentlichen Raum nicht unähnlich. Genau für diesen Bereich bietet sich dieses Programm an, allerdings garantiert es in seiner hochwertigen Verarbeitung Warten in höchster Sitzqualität. Die formale Gestaltung der Armlehnen resultiert zum einen aus funktionalen Gründen, zum anderen aber wird durch dieses Detail Bequemlichkeit und Entspannung vermittelt . Genau dieses Gefühl stellt sich bei Benutzung des Möbels auch ein.

Immer öfter setzt sich auch die Bank als Teil einer Tischgruppe durch. Die Corso Bank von Paolo Piva ist somit die Ergänzung zu den Corso Stühlen, ohne auf die entscheidende Qualität der flexiblen Rückenlehne zu verzichten, die es jedem einzelnen Sitzenden ermöglicht, seine eigene Sitzposition und damit den ganz persönlichen Sitzkomfort zu finden.