Eckdaten

Produkt:
Eye Beacon
Familie:
Eye Beacon
Hersteller:
MDT-tex >
Designer:
UNStudio >
Architonic ID:
1442620
Land:
Schweiz
Erscheinungsjahr:
2016
Herstellergruppen :
Modulare Raumsysteme-Architektursysteme >
Textile Architektur-Textile Aufbauten >
Gruppen:
Modulare Raumsysteme-Architektursysteme >
Textile Architektur-Textile Aufbauten >

Produktbeschreibung

Der Eye-Beacon ist so gestaltet, dass er eine selbsttragende Struktur ist. Jedes Modul hat eine einzigartige Form und wird mit Pulverbeschichteten Aluminiumprofilen und Eckenelementen aus Edelstahl hergestellt.

Die Ecken und Profile sind präzise geschnitten und CNC gebohrt, um eine Nahtverbindung mit dem benachbarten Modul zu ermöglichen. Die Metallrahmen sind weiter mit textilen Membranen gefüllt, die jeweils eine einzigartige Formfindung erfordern. Der Pavillon ist auf einem stabilen Stahlgerüst verankert und mit einer erhöher Holzplattform umgeben.

Gesamtmodulzahl: 316
Anzahl von einheitlichen Modulen: 85
Umhülter Raum: 230 m²
Maximalhöhe des Pavillon: 7.2 m
Maximalbreite des Pavillon: 8 m
Gesamtlänge: 12.6 m
Plattformfläche: 65 m²
Maximalhöhe der Plattform: 50 cm

photo© Janus van den Eijnden

Konzept

Die Inspiration für die Gestaltung des Amsterdamer Licht-Festival Info-Stand Pavillon entstand aus dem Thema des diesjährigen Festivals: "Biomimicry". Das bedeutet soviel, wie die Nachahmung von Naturphänomenen für die Zwecke der Lösung komplexer menschlicher Probleme.

Das Eye_Beacon dient sowohl als Anziehungspunkt als auch als Ticket- / Informationsstand für Besucher des Festivals. An der Westseite des "Blauwbrug", direkt an der Amstel.

Alle Flächen des Pavillons aus dehnbaren Textilmodulen aufgebaut, die zusammen ein Muster von Öffnungen schaffen und Einblicke in den Innenraum vermitteln. MDT entwarf 2d und 3d textile Einheiten, die die verdrehende Verbindung der beiden Würfel ermöglichen, was zu einer skulpturalen Form durch ihre Komponenten verstärkt.

Fokussierte LED-Projektionen stellen Gradientenfarbveränderungen an der Innenseite der Zugstruktur dar, das zu einer sich ständig verändernden Zusammensetzung von Licht und Farbe führt.

photo© Janus van den Eijnden