Eckdaten

Produkt:
Cube_S | Bridge Spine Kombi workstation
Familie:
CUBE_S
Hersteller:
Bene
Designer:
Christian Horner
Architonic ID:
1191853
Land:
Österreich
Erscheinungsjahr:
2012
Gruppen:
Bürotischsysteme-Tischsysteme
Bür...-Schreibtischsysteme für 4-er Teams

Produktbeschreibung

Bei der Konfiguration »Spine« fungiert der Modulschrank sowohl als trennendes als auch verbindendes Element der wechselseitig angebauten Arbeitstische, die jeweils bis zur Mitte des Modulschranks überlappend positioniert werden. Die Arbeitsfläche wird somit um 20 cm erweitert. Der Schrank ist wechselseitig zur Gänze als Stauraum nutzbar. Typisch für das Spine-Layout ist die Abbildung unterschiedlicher Arbeitsplatzanforderungen innerhalb eines Settings. Fassadenseitig eher für kommunikatives und teamorientiertes Arbeiten konzipiert, flurseitig eher als Einzelarbeitsplatz mit meist temporärem Tätigkeitsprofil.

Produktfamilie

Konzept

Arbeiten wie im Cockpit.

CUBE_S beeindruckt mit einer neuen Qualität des stationären Arbeitsplatzes in verdichteten Bürolayouts. Die Workplace-Module bieten hohen Komfort durch eine individuell gestaltbare, durchdachte Arbeitsplatzorganisation. In offenen Bürolayouts ermöglichen sie bei hoher Flä-cheneffizienz Konzentration und Fokussierung und unterstützen gleichzeitig durch transparente Elemente und Durchsichten das Arbeiten im Team. Die gewünschte visuelle und akustische Abschirmung kann durch unterschiedliche Schrankhöhen gezielt gesteuert werden.

CUBE_S Arbeitstische und Stauraum-Elemente lassen sich zu vier Settings konfigurieren: „Bridge“ mit seitlichen Modulschränken, optional als Apothekerschränke. Beim „Cluster“ sind die Arbeitsplätze von großvolumigem Stauraum umschlossen – für abgeschirmtes Arbeiten. Das „Cross“-Layout bilden vier sternförmig angeordnete Modulschränke. Beim „Spine“-Setting sind die Arbeitstische wechselseitig an den Modulschrank angebaut, der für beide Seiten als Stauraum nutzbar ist. Bei allen Konfigurationen sind Utensilien und Unterlagen stets in Reichweite. Horizontale Ablagen, Fächer und vertikale Pin-boards können nach individuellen Anforderungen gewählt werden.