Liebe Leser,


Hier die Inhalte unseres März-Newsletters in Kürze:

  • Jubiläum einer skandinavischen Ikone: 100 Jahre Finn Juhl
  • Natwood: eine Materialinnovation für den Aussenbereich
  • Light + Building und Salone Milano: die Guides sind da
  • Unsere Veranstaltungen zu den kommenden Messen
  • Inspirierende Such-Ergebnisse auf Architonic
  • Die neusten Architekturprojekte aus unserer 'Architektur&Design' Bibliothek

Lassen Sie sich inspirieren!

Ihr Architonic Team

Zürich | Mailand | Barcelona | Berlin | Köln | Kopenhagen | Stockholm | London

Anzeige

Jubiläum einer skandinavischen Ikone: 100 Jahre Finn Juhl

Am 30. Januar 2012 wäre der weltbekannte dänische Möbeldesigner und Architekt Finn Juhl, der im Jahr 1989 verstarb, 100 Jahre alt geworden.
Mit Veranstaltungen auf der ganzen Welt, von Tokyo über Köln und Mailand bis zurück in seine Heimat Kopenhagen, wird sein Lebenswerk geehrt.

Interieur mit Originalmöbeln von Finn Juhl

Ausgebildet als Architekt an der Royal Danish Academy of Fine Arts, School of Architecture, begann Finn Juhl seine Karriere als Architekt im renommierten Büro seines ehemaligen Professors Wilhelm Lauritzen. 

Nebenher entwarf er für sein eigenes Apartment Möbelstücke, die er vom Möbelschreiner Niels Vodder herstellen liess. Juhl nahm mit einigen seiner Entwürfe an der Ausstellung der Kunstschreiner-Gilde an der Royal Danish Academy of Fine Arts teil. Als Architekt hatte er einen anderen Ansatz als die Kunstschreiner, er näherte sich unbefangener an die Materie an...

Anzeige

Ein Upgrade der Natur: ein revolutionäres Verfahren für Holz im Aussenbereich

Holz im öffentlichen Bereich – eine spannende Herausforderung: Wir identifizieren eine Stadt auf Grund ihrer Bauten, ihrer Landschaftsarchitektur, ihrer Dichte - doch bekommt das Stadtbild auch vor allem durch das Stadtmobiliar seine Unverwechselbarkeit.

Als führender Ausstatter von Infrastruktur des Schweizer Stadtbildes hat BURRI public elements das enorme Potential des Natwood, eines revolutionären Holzveredelungs-Verfahrens,erkannt.

Landscape Bank entworfen von Frederic Dedelley für Burri in Natwood

Stadtmobiliar muss ein zeitloses Design besitzen, äusserst belastbar sein und vor allem mit geringem Wartungsaufwand möglichst lange schön bleiben. Denn die Lebenszykluskosten einer Stadt-Infrastruktur sind ein wichtiger Faktor für den Investitionsbescheid. Gerade bei Holz kann es langfristig oft zu Problemen durch stehendes Wasser oder Moosbefall kommen, was die Oberfläche angreift und Ästhetik, Sicherheit und Nutzerkomfort negativ beeinflusst. Folglich könnten die Lebenszykluskosten merklich verringert werden, wenn es gelingen würde, diese Schwächen ohne Anstrich auszugleichen, bei einer gleichzeitig wesentlich verlängerten Haltbarkeit...

Anzeige

Light + Building und Salone Milano: Die Architonic Guides sind da

Mittlerweile ist der Architonic Guide auf den wichtigsten internationalen Messen, wie z.B. Salone del Mobile, BAU, ISH, imm cologne, swissbau uvm. zum unverzichtbaren Begleiter vieler Besucher geworden. Wir machten uns auch dieses Jahr schon im Voraus die Mühe, die aus unserer Sicht wichtigsten Aussteller, Produkte und Veranstaltungen für Sie auszuwählen, damit Sie nichts verpassen und Ihre kostbare Zeit optimal nutzen können.

Für die Vorbereitung Ihres Besuches stellen wir Ihnen die Guides schon jetzt als PDF Download unter untenstehenden Links zur Verfügung. Gedruckte Exemplare liegen dann bei den ausgewählten Ausstellern und im Architonic Concept Space kostenlos für Sie aus.

 

 

 

 

Unsere Veranstaltungen zu den kommenden Messen

Wir freuen uns, Sie zu unseren Messeauftritten und Veranstaltungen anlässlich der beiden kommenden Messen einladen zu dürfen:

Light + Building vom 15. bis 20.4.2012 in Frankfurt

Salone del Mobile mit Bagno und Cucina vom 17. bis 22. April in Mailand

 

Frankfurt - Architonic Concept Space & Disco

Architonic wird an der Light + Building in Halle 1.2, Stand H20 mit dem Architonic Team für Sie vor Ort sein.

Am Montag, den 16.4. 2012 ab 21 Uhr möchten wir Sie gerne in die Architonic Disco einladen, wo sie bei einem Drink und guter Musik entspannen können. Wer schon dabei war weiss, dass sich hier wertvolle Kontakte und Freundschaften ergeben, denn hier trifft sich das who-is-who der Branche zum After-work-Drink!
Setzen Sie Ihren Namen auf die Gästeliste, indem Sie untenstehendem Link folgen und Ihre Teilnahme bestätigen - so sichern Sie sich den kostenlosen Eintritt zur Architonic Disco im Club Enzo Barboni mit unserem Haus-DJ Animal Trainer aus Zürich.

 

 

Milano - Architonic Concept Space IV & Bar

Auch 2012 wird Architonic mit einem Concept Space auf dem Salone del Mobile in Mailand vertreten sein – dieses Mal in Halle 24, Stand F02 mit einer Premiere, über die wir uns besonders freuen: dem neuen Concept Space IV von Beat Karrer. Der renommierte Schweizer Designer konzipierte unseren Stand mit einer eigens entwickelten Weltneuheit, seinem revolutionären Recycling-Biopolymer FluidSolids®, das neue Massstäbe betreffend Nachhaltigkeit und materialinheränten Eigenschaften setzt.

 

Zusammen mit unserem Partner Brera Design District, in dem sich die Top-Showrooms in Mailand befinden, lädt Architonic dieses Jahr erstmals auch in Mailand zur Party: am Freitag, den 20. April findet die Fuorisalone Design Party mit eigener Architonic Bar statt! Wir freuen uns schon jetzt, mit Ihnen in einer der angesagtesten Locations in der Offizine del Volo, Via Mecenate zu feiern.

In unserem in Kürze erscheinenden Special Newsletter Salone del Mobile 2012 wird der Link zur Gästeliste der Architonic Party bereit stehen und eine Making of Story gibt Einblicke in die Werkstatt von Beat Karrer.

 

Anzeige

Architonic Products & Materials: Inspirierende Suchergebnisse N° 4

Wohnmöbel | Chaises Longues / Tagesliegen

Die neusten Projekte aus Architonics 'Architektur & Design' Bibliothek

 

moos. giuliani. herrmann. architekten

 

Townhouse in Horgen, Switzerland, fertiggestellt 2011, Fotograf Beat Bühler

 

 

Tomohiro Hata Architects and Associates

 

Townhouse in Nagoya, Japan, fertiggestellt 2011; Fotograf: Toshiyuki Yano

 

 

 

Atelier Thomas Pucher

 

The River Oekare Residential Tower, Tartu, Estonia, Estland; Fotograf: © Lukas Schaller