Eckdaten

Produkt:
Sine Tempore
Familie:
Sine Tempore
Hersteller:
Valcucine >
Designer:
Gabriele Centazzo >
Architonic ID:
1171585
Land:
Italien
Erscheinungsjahr:
2013
Herstellergruppen :
Küchensysteme-Einbauküchen >
Küchensysteme-Kücheninseln >
Gruppen:
Küchensysteme-Einbauküchen >
Küchensysteme-Kücheninseln >

Konzept

Das Design gibt dem Handwerk neuen Schwung, spornt es an, ermuntert und beseelt es und belebt gleichzeitig traditionelle Techniken.

SineTempore ist eine Küche, die durch die Wiederverwendung verschiedener, alter handwerklicher Techniken traditionelle Werte vermittelt: Intarsientechnik, Schnitzarbeiten und Mosaiken für die Verzierung der Holzoberflächen, Steinbearbeitungstechniken wie das Stocken für die Arbeitsplattenrückwände und Schleifarbeiten (Gravuren) für Glasoberflächen.

Wichtiger Punkt zur Beurteilung der Nachhaltigkeit ist ebenfalls, wie langlebig ein Objekt ist. Je langlebiger ein Produkt ist, desto eher kann es als umweltverträglich angesehen werden. Die handwerkliche Verarbeitung zielt dabei auf die Langlebigkeit unter ästhetischen Gesichtspunkten. Eine individuelle, persönliche Gestaltung führt gemeinsam mit der manuell aufgewendeten Arbeit zu einer emotionalen Verbundenheit mit dem Gegenstand und damit zu einer längeren Lebensdauer aus ästhetischer Sicht. Das Ergebnis ist ein längeres „nützliches Leben“ des Objektes, ein längerer Lebenszyklus, der die Umweltbelastung der Produkte verringert und damit die Umweltverträglichkeit erhöht.

Die Fronten wurden in Ulme Tattile gestaltet und die Oberflächen der Arbeitsplatten in Marmor oder Porphyr. Für alle tragenden Rahmenelemente und die Regalsysteme wurde massive Ulme mit Kamm- oder Zapfenverbindungen verwendet, einer Verbindung mit Schlitz und Zapfen. Diese Küchen lassen sich perfekt mit der klassischen Dunstabzugshaube aus Kupfer mit trapezförmigem Körper oder mit der moderneren Edelstahlhaube P20 kombinieren.

DAS NEUE MOSAIK DER SINETEMPORE
Artwork by ArabMosaico and Valcucine Design Department

Die Designs dieser neuen individuell gestaltbaren Serie der SineTempore fanden ihre Inspirationsquellen in der mit verschiedenen Kulturen vermischten mediterranen Tradition: vom Gold Venedigs und Byzanz’s bis zu den Motiven und Farben des arabischen und normannischen Siziliens. Einsätze und Mosaike kreieren in einem lebhaften Spiel mit dem Holz der Ulme verschiedenste Formen und Vibrationen.

Das in antiken, venezianischen Brennöfen hergestellte Zwischengoldglas für dieses Mosaik wird durch einen sehr aufwendigen, handwerklichen Prozess hergestellt: eine extrem dünne Goldfolie, zwischen 6 – 24 Kt, wird zwischen zwei Glasschichten aufgebracht. Die untere ist dicker; die obere Glasschicht ist dagegen sehr dünn und wird transparent gelassen oder verschiedenenfarbig gestaltet.