Eckdaten

Produkt:
Montecarlo
Familie:
Montecarlo
Hersteller:
TUBES >
Designer:
Peter Jamieson >
Architonic ID:
1133546
Land:
Italien
Erscheinungsjahr:
2004
Herstellergruppen :
Badaccessoires-Handtuchwärmer >
Heizkörper/Heizsysteme-Radiatoren >
Gruppen:
Badaccessoires-Handtuchwärmer >
Heizkörper/Heizsysteme-Radiatoren >

Produktbeschreibung

H 37,5 x L 120 cm

Produktfamilie

Konzept

Einer der ersten Heizkörper, in dem das Wesen der Kollektion Elements perfekt zum Ausdruck kommt: Der Heizkörper wird völlig neu durchdacht und nicht mehr nur als ein Bestandteil der Heizanlage angesehen, sondern vielmehr als ein Einrichtungsgegenstand mit starker Persönlichkeit, den es aus der Perspektive des Industrial Designs zu interpretieren gilt. 
Innerhalb der Kollektion Elements stellt dieses Modell das außerordentliche Ergebnis eines anspruchsvollen Industrialisierungsprozesses dar, durch welchen es möglich wurde, das traditionelle Konzept des Heizkörpers - bei dem technischer und ästhetischer Aspekt übereinstimmen - mit den Ansprüchen eines Designerprojekts in Einklang zu bringen. 


Der Heizkörper wird aus Rohren mit rechteckigem Querschnitt hergestellt, die an der Außenseite kantig und innen abgerundet sind. Montecarlo hat viele Gesichter: Handtuchwärmer, aber auch elegante Vorrichtung, die -je nach Ausführung und Größe- für unterschiedliche Zwecke eingesetzt werden kann und sich als raffinierte Ablage eignet. 
Der Heizkörper ist in waagrechter, senkrechter und quadratischer Ausführung erhältlich. Innen ist er mit exklusiven Ablagen ausgestattet, die nach Belieben angeordnet werden können und als Abstellfläche für kleine Gegenstände für den alltäglichen Gebrauch im Badezimmer dienen. 


Wie andere Serien der Kollektion Elements, ist das Projekt Montecarlo mit hydraulischem und elektrischem Betrieb konzipiert worden. In der ersten Variante ist der Anschluss zur Heizanlage vom Heizkörper getrennt. Ventil und Drossel befinden sich in einer speziellen Einbaugruppe, die bis zu 6 m vom Heizkörper entfernt liegen kann. Diese besondere Eigenschaft unterstreicht seine Bedeutung als Einrichtungsgegenstand. Die elektrische Variante stellt die Fortentwicklung des Projekts dar und öffnet neue Absatzmärkte vor allem im Objektbereich. 

Durch ein effektvolles Spiel von Reflexen trägt die perfekte Verchromung der einzelnen Elemente dazu bei, die Vielfältigkeit des Modells Montecarlo hervorzuheben. Heute ist die Linie in allen Farben der RAL-Palette verfügbar. Ein besonderer Vorzug, der die Einsatzmöglichkeiten für Projekte im Bereich der Innenarchitektur erweitert und die Wärmeleistung im Vergleich zu den verchromten Modellen steigert.