Produktbeschreibung

Bei der Konsole ist die Auflagefläche mit Klappe sowohl außen, als auch innen gänzlich mit Cuoio Saddle Extra-Leder bezogen. Der runde Spiegel und das Ablagefach machen dieses Möbel noch funktionaler.

Produktfamilie

Konzept

Die Möbelserie Ren entstammt der Forschungsarbeit von Neri & Hu rund um den Eingangsbereich des Hauses.
Die Kollektion spiegelt die Natur dieses Durchgangsbereichs mit einer Reihe von Hybrid-Objekten in Funktion und Materialien wider. Spiegel mit Garderobenständer, Tischchen, Konsole, Spiegel mit Wandgarderobe und stummer Diener. Allesamt aus Holz, Messing und Leder. Raffiniert in Verarbeitung und Formen, um Besucher mit der Eleganz von Poltrona Frau zu begrüßen.

Neri & Hu haben sich am chinesischen Symbol „ren“ (was soviel bedeutet wie „Person, menschliches Wesen“) orientiert. Dieses Zeichen ziert die Seiten jedes Möbels. Der persönliche, intime und einladende Ton der Kollektion wird durch das essentielle Design, den Reichtum der Details und der Accessoires, die Vielzahl und Funktionalität der Einsatzmöglichkeiten, sowie die Wärme der Materialien ersichtlich. Alle Möbel können in verschiedenen Bereichen, vom Wohnbereich bis zum Schlafbereich, vom Bad bis zum Arbeitszimmer, eingesetzt werden. Sie wurden eigens dafür entworfen, um jedem Ambiente einen diskreten und komfortablen Touch zu verleihen.

Die verschiedenen Möbel bestehen aus ähnlichen Elementen, die immer wieder anders kombiniert werden. Die Tragestruktur ist aus massivem „Canaletto“ Nussbaumholz gefertigt. Alle Auflageflächen sind aus Multischicht-Birkenholz mit Bezug aus Cuoio Saddle Extra-Leder und mit Furnier aus „Canaletto“ Nussbaumholz an den Seiten gefertigt. Alle Messingteile weisen eine matte und transparente Oberflächenschutzbehandlung auf.
Die Spiegel zeichnen sich durch einen Messingrahmen mit Bezug aus Cuoio Saddle Extra-Leder und Rückseite aus Multischicht-Birkenholz mit Furnier aus „Canaletto“ Nussbaumholz aus. Spiegel und Fächer werden mit dem eleganten Haken aus gebürstetem Stahl, mit Galvanisierung und Messing-Finish am oberen Balken der Struktur befestigt.

Artikel zum Thema

Material Tendencies: Neri & Hu

Anita Hackethal

05.03.2017

Eine Stadt hat keine Zukunft ohne Kultur. Das sagt Lyndon Neri, Gründungspartner des Architektur- und Designstudios Neri & Hu aus Shanghai, in einem Gespräch mit Architonic.

Mehr