Eckdaten

Produkt:
Vision Cabinet De Stijl V706
Familie:
Vision Cabinets
Hersteller:
Pastoe >
Designer:
Karel Boonzaaijer >, Pierre Mazairac >
Architonic ID:
1552449
Land:
Niederlande
Herstellergruppen :
Aufbewahrung-Sideboards/Kommoden >
Gruppen:
Aufbewahrung-Sideboards/Kommoden >

Produktbeschreibung

Pastoe würdigt die Künstler von De Stijl mit einer Sonderanfertigung des Vision Cabinet. die Kunstgruppe De Stijl wurde um 1917 gegründet; ein Zusammenschluss von Künstlern, welche die Entwicklung der internationalen Kunst im 20. Jahrhundert stark geprägt haben. De Stijl und Pastoe teilen ihre Vorliebe für zeitlose, klare Farben und Formen. Wir haben uns dabei von den Arbeiten von Theo van Doesburg, Bart van der Leck, Piet Mondriaan, Vilmos Huszár und Gerrit Rietveld inspirieren lassen. Daraus ist eine Reihe von außergewöhnlichen Kompositionen entstanden, die nach den Gründern von De Stijl benannt wurden. Mit diesem Vision Cabinet holen Sie sich ein wahres Kunstwerk ins Haus. Wichtig zu wissen: Das Cabinet ist auch in einer kundenspezifischen Version erhältlich, mit eigene Farben und Finishing (Vision Cabinet V705).

Produktvarianten

Produktfamilie

Konzept

Beim Entwurf von Vision ließ man sich von der Designphilosophie leiten, dass ein Schrank als Teil einer architektonischen Komposition verstanden werden müsse. Ausgangspunkt von Vision ist ein griffloser Kubus in vollständiger Gehrung in unterschiedlichen Tiefen, Höhen und Breiten. Als Erweiterung der erfolgreichen Vision-Linie haben wir einige monolithische Objekte entworfen: Vision Cabinets. Voller Stolz präsentieren wir V701 und V702. Zu Ehren unseres 100-jährigen Firmenjubiläums kam bereits der Vision Jubilee auf den Markt, der eine Hommage an die bekannten Schränke der Birken-Serie und der Reihe U+N aus den 50er- und 60er-Jahren darstellt. Die größeren Korpusse mit den durchlaufenden Platten sorgen für mehr Ruhe und Schönheit. Durch die vollständige Gehrung und die grifflosen Fronten entstehen Kompositionen von Linien und Flächen mit überraschenden Farb- und Materialakzenten.