Eckdaten

Produkt:
Rosa Antico
Familie:
Unifarben
Hersteller:
MIPA >
Architonic ID:
1261917
Land:
Italien
Herstellergruppen :
Bodenbeläge-Terrazzoböden >
Bodenelemente-Bodenplatten >
Bodenelemente-Bodenfliesen >
Wandverkleidung-Wandfliesen >
Gruppen:
Bodenbeläge-Terrazzoböden >
Bodenelemente-Bodenplatten >
Bodenelemente-Bodenfliesen >
Wandverkleidung-Wandfliesen >

Produktvarianten

Konzept

10x10 cm
20x20 cm
40x40 cm
60x60 cm

ALLES BIGINNT MIT DER FARBE

MIPA war gewiss ein Protagonist der Wiederentdeckung und der Entwicklung der Branche der Marmor-Graniglia, da es dem Unternehmen gelang, handwerkliche Vortrefflichkeit und industrielle Qualität miteinander zu vereinen. MIPA trug mit Leidenschaft und Entschlossenheit sowie anhand eines gemeinsamen kulturellen Projektes, das täglich alle Mitglieder des Unternehmens einbezieht, zur Wiederentdeckung dieser Materialart auf dem derzeitigen Markt bei. Um dieses Ergebnis zu erzielen, führte MIPA eine umfangreiche historische Voruntersuchung durch, indem in ganz Italien bei alten stillegelegten Unternehmen oder bei Handwerkern ursprüngliche Gussformen (oder auch die Formen, die zur Verklebung der Fliesen aus Graniglia erforderlich sind) gesammelt wurden, die zur Herstellung der dekorierten Fussböden, die vor langer Zeit die renommierten Wohnsitze bereicherten, erforderlich sind.
Gleichzeitig wurde auch eine Materialforschung eingeleitet, im Rahmen deren man versuchte, mittels des Gesprächs mit den alten Handwerkern den Geheimnissen der Gemische oder auch den historischen Rezepten auf den Grund zu gehen, deren Zutaten Wasser, Marmorkies und -staub, Zement und Farboxide waren.
Heute kann MIPA mit Stolz behaupten, anhand der historischen Forschung und mittels der Verfeinerung der traditionellen Verarbeitungstechniken der Graniglia zu ihrem altertümlichen Prunk zurück verholfen zu haben. In diesem Sinne bemüht sich das Unternehmen täglich um die Verbesserung des technischen, ästhetischen und qualitativen Endergebnisses seiner Produktion.
Täglich werden die flüssigen Mischungen in die Bronzeformen gegossen, die die Form des Dekors nachbilden und ein jedes Mal Unikate hervorbringen, die sich unwahrnehmbar voneinander unterscheiden und demzufolge vollkommen original sind. Auf diese Weise werden von Mal zu Mal Formen, Linien und Farben antiken Ursprungs ans Licht gebracht.
MIPA entdeckte die Graniglia wieder und gab ihr die renommierte Stellung zurück, die sie seit einiger Zeit im nationalen Gedächtnis verloren hatte. Die Graniglia ermöglichte die konsequente Sanierung und die konservative Restaurierung von eleganten und bedeutenden historischen Immobilien, sowohl in architektonischer auch in historisch-kultureller Hinsicht.
Auf diese Weise wurde nicht nur ein kulturelles Erbe von Weltbedeutung vor der Vergessenheit bewahrt, sonder es wurde auch als Protagonist der Fortentwicklung der Geschichte und des zeitgenössischen Geschmacks wieder eingesetzt.


EIN SYSTEM, UM EIN JEDES DEKOR EINZIGARTIG ZU GESTALTEN

Nebst dem Wert des historischen Erhaltes haben die Dekore von MIPA ein enormes dekoratives und planerisches Potential.
Dank des verfügbaren Farbsortiments und seiner kontinuierlichen Implementierung im Laufe der Zeit können Dekore entsprechend der eigenen planerischen und stilistischen Bedürfnisse geschaffen werden.
Das Erscheinungsbild und der Stil eines Dekor können sich nämlich entsprechend der für seine Zusammenstellung verwendeten Farben oder entsprechend der Einteilung der vollen und leeren sowie der positiven und der negativen graphischen Elemente grundlegend ändern.
Aus diesem Grund entschloss sich Mipa, den Kunden und den Planern ein Online-Instrument zur Verfügung zu stellen, das nach Belieben die Kreation des eigenen Dekors und die Erstellung einer Simulation der Verlegung ermöglicht.
Auf diese Weise können die Planer direkt die zahlreichen Variablen austesten, die mit einem jeden einzelnen Dekor verbunden sind, und ein Dekor erstellen, das ihrem eigenen Stil entspricht.