Produktbeschreibung

Rahmenlose LED-Deckeneinbauleuchte, direktstrahlend. Microprismenoptik aus Spezialacrylglas. Alternativ Opaldiffusor mit perfekt homogener Auflösung der Lichtpunkte.

Leuchtenkörper aus Aluminium und weiß lackiertem Stahl.

LED-Konverter wahlweise schaltbar oder dimmbar (1-10V, DALI, Touch-Dim). Werkseitige Konverterprogrammierung ermöglicht unterschiedliche Lichtstromoptionen.

Standard LED-Farbtemperatur 3000K und 4000K. Auf Wunsch 2200K, 2700K, 3500K, 5000K, 6500K. Enge Farbtoleranz MacAdam 3. Farbwiedergabe Ra≥84, auf Anfrage Ra>90 möglich.

Geeignet für rahmenlose Montage in Gipskartondecken, Befestigungsset inkl. Für Wandinstallation nicht geeignet.

Lichtstromrückgang auf 80% des Ursprungswertes bei 50000h (L80B10 bei 25°C und max. Medium-Power). 5 Jahre Garantie auf LED-Module und LED-Betriebsgeräte.

Produktfamilie

Konzept

GEOMETRISCH, PURISTISCH, ZEITLOS

Klare Formen, hochwertige Materialien und Oberflächen sowie eine flächig diffuse Ausleuchtung sind die bestimmenden Merkmale dieser vielseitig einsetzbaren Produktserie. Die konsequent kubische Bauform mit ihren markanten Konturen ermöglicht Cubic, sich dezent in nahezu jede Raumarchitektur zu integrieren. Die bewusst zurückhaltende Wirkung, die der Architektur unauffällig den Vortritt lässt, spiegelt sich auch in ihrer diffusen Lichtcharakteristik wider: Beinahe randlos erscheint sie und schafft es scheinbar beiläufig, zum eigentlichen Gestaltungselement ihrer Umgebung zu werden. Im Material edel und den höchsten Ansprüchen genügend, besteht der Korpus aus scharfkantigem, silbermatt eloxiertem Aluminium, das optional auch hochglänzend poliert werden kann und so die entmaterialisierte Wirkung im Raum verstärkt. Cubic-LED ist in einer Vielzahl quadratischer und rechteckiger Baumaße verfügbar. Die Leuchtenlichtströme sind dabei jeweils fein aufeinander abgestimmt – dadurch entstehen hohe Freiheitsgrade in der Lichtplanung. Perfekt homogene Ausleuchtung bei größtmöglicher Effizienz genügt somit nicht allein architektonisch ästhetischen, sondern auch wirtschaftlichen Ansprüchen.