Eckdaten

Produkt:
Taburett Barhocker
Familie:
Taburett
Hersteller:
Lammhults >
Designer:
Edvin Ståhl >
Architonic ID:
1260034
Land:
Schweden
Erscheinungsjahr:
2014
Herstellergruppen :
Sitzmöbel-Barhocker >
Gastronomie-Barhocker >
Gartensitzmöbel-Garten-Barhocker >
Gruppen:
Sitzmöbel-Barhocker >
Gastronomie-Barhocker >
Gartensitzmöbel-Garten-Barhocker >

Produktfamilie

Konzept

Im Februar hat der schwedische Hersteller Lammhults auf der Möbelmesse in Stockholm das erste Mö- belstück seiner Firmengeschichte neu aufgelegt. Es wird jetzt auf der Salone Internazionale del Mobile in Mailand ausgestellt. Der Hocker Taburett (Originalname „282“) wurde bereits 1955 vom Firmen- gründer Edvin Ståhl entworfen und gehörte viele Jahre lang zur Kollektion. Zu Ehren des Pioniers Edvin Ståhl und seiner Arbeit legt Lammhults den Hocker, der jetzt den Namen Taburett trägt, neu auf – dabei ist er heute noch genauso modern wie damals in den 50er-Jahren.

EIN KLEINER HOCKER MIT EINER LANGEN GESCHICHTE
Taburett ist noch immer genauso praktisch und zeitlos einfach in seinem Design wie 1955, als er zum ersten Mal präsentiert wurde. Ein Unterschied zum Original besteht darin, dass der Knopf an der Stelle, an der die Sitzfläche festgeschraubt ist, jetzt von dem Buchstaben „L“ wie in Lammhults geziert wird und dass der Hocker in neuen Farben angeboten wird. Neben der Originalhöhe ist Taburett jetzt in zwei weiteren Höhen erhältlich, 63 und 78 cm, und damit noch flexibler einsetzbar. Der Hocker findet u. a. als Besucherstuhl, in der Cafeteria, in Schulen und anderen öffentlichen Bereichen oder in Krankenhäusern Einsatzmöglichkeiten. Taburett ist stapelbar und wird in weißem, grauem, schwarzem, rotem oder orangem ABS-Kunststoff geliefert. Der Sitz kann außerdem mit einem Textil- oder Lederpolster versehen werden. Der Knopf im Sitz ist genauso gehalten wie der Rahmen, der wahlweise in einer pulverbeschichteten und einer verchromten Variante erhältlich ist. Durch die Textilauswahl lassen sich völlig unterschiedliche Ausdrucksstile kreieren – alle Hocker in einer Farbe oder alle mit ganz individuellen Farbkombinationen. Edvin Ståhl, der Gründer von Lammhults, wurde 1896 im schwedischen Dorf Lammhult geboren und interessierte sich schon frühzeitig für Möbeldesign. 1945 eröffnete er einen kleinen Mechanikbetrieb, Lammhults Mekaniska Verkstad AB, in dem Armaturen und weitere Kleinteile für die lokale Möbelindustrie gefertigt wurden. Als Edvin Ståhl nach rund zehn Jahren damit begann, in dem Betrieb Möbel zu entwerfen und herzustellen, benannte er das Unternehmen in Lammhults Möbel AB um. Seitdem hat das Unternehmen eine Reihe zeitloser, eleganter Produkte gefertigt, wovon etliche mittlerweile zu den Klassikern zählen.

Gestell aus 16mm pulverbeschichtetem oder verchromtem Stahlrohr.
Sitz in weiß, grau, schwarz, rot oder orange ABS-Kunststoff alt.
Gepolstert.
Geprägter Sits Detail aus lackiertem oder verchromtem Zink-Druckguss.
Der Hocker ist stapelbar.
Gewicht: 1.9 / 3.4 / 3.7 kg
Hinweis! Pulverlacke 800 schwarz, 871 aluminium-matt und 873 anthrazit sind nicht geeignet. Pulverlacke Textur 801 schwatz, 891 weißgrau und 875 graphit können stattdessen verwendet werden.
Ø 46 cm, 46 cm, 63 cm, 78 cm