Eckdaten

Produkt:
Cajal | Table 75X40 H45
Familie:
Cajal
Hersteller:
Lammhults >
Designer:
Gunilla Allard >
Architonic ID:
1411438
Land:
Schweden
Erscheinungsjahr:
2016
Herstellergruppen :
Tische-Couchtische >
Wartemöbel/Loungemöbel-Couchtische >
Gruppen:
Tische-Couchtische >
Wartemöbel/Loungemöbel-Couchtische >

Produktfamilie

Konzept

Auf dem Salone Internazionale del Mobile in Mailand präsentiert Lammhults die elegante und verfeinerte zeitlose und doch moderne Serie Cajal, die von Gunilla Allard entworfen wurde.

Gunilla Allard dazu: „Alles begann mit dem kleineren Sofa – klein, elegant und mit einem sichtbaren Stahlrohr, das die Rückseite des Sofas wie ein Federstrich, man könnte auch sagen wie mit einem Kajalstift gezeichnet, einrahmt.“ Cajal hat ganz offensichtlich einiges mit der erfolgreichen Stuhlserie Comet von Gunilla Allard gemein, die für ihre Silhouette und den ganz besonderen Komfort bekannt ist, den ihm ein im Lendenwirbelbereich verbogenes Kissen verleiht. Parallele Nähte auf der Rückseite des Sofas verleihen ihm zusätzlichen Rhythmus und Charakter. Die hinteren Beine bilden die charakteristische Silhouette und gehen in eine sanft geformte Fußplatte über. Cajal ist als Sessel, kleines oder ausladendes Sofa erhältlich. Lammhults bietet das Sofa in zwei Abmessungen an und schafft da- mit eine Vielzahl von Einsatzmöglichkeiten. Zusammen mit dem Sessel kann das kleine oder das ausladendere Sofa einen Platz im Büro, im Restaurant, in Wartebereichen oder zu Hause finden. Cajal ist in einer Reihe von Farb- und Materialoptionen erhältlich. Die Textil- oder Lederpolsterung kann homogen gestaltet oder mit einer anderen Farbe für Sitz oder Rückenlehne kombiniert werden. Das Stahlrohr ist in einer pulverbeschichteten oder verchromten Variante lieferbar und verleiht dem Produkt einen ganz unterschiedlichen Ausdruck. Beispielsweise als elegante Chrom- oder Lederausgabe oder als weichere Ausführung mit einem schönen Stoff in Kombination mit einem pulverbeschichteten Stahlrohr in einer anderen Farbe.
Der Sitz besteht aus einer Schmelzguss-Glasfaserschale, die für exakte, dreidimensionale Formen sorgt. Die dünne Kante des Sitzes wird von einem Stahlrohr eingefasst – was nur durch Anwendung dieser Technik möglich ist. Zwei Formen wer- den zu einem Teil zusammengefügt – der Innenteil sorgt für Komfort, der Außenteil für Stabilität und den exakten Ausdruck des Sofas.