Eckdaten

Produkt:
F3
Familie:
F3
Hersteller:
Draenert >
Designer:
Berghof/Landes/Rang >
Architonic ID:
1153257
Land:
Deutschland
Erscheinungsjahr:
1985
Herstellergruppen :
Sitzmöbel-Stühle >
Gruppen:
Sitzmöbel-Stühle >

Konzept

Die Frankfurter Möbel sind Teil einer Entwurfsreihe der Frankfurter Architekten Norbert Berghof, Michael Landes und Wolfgang Rang, die die deutsche Spielart der Postmoderne und innerhalb dieser wiederum die Darmstädter-Frankfurter Schule vorstellen. Die Entwürfe dieser Baureihe werden in einer limitierten Auflage von je 100 Stück hergestellt und sind nummeriert, datiert und signiert.

Der Frankfurter Stuhl F3 ist ein Einzelmöbel aus Vogelaugahorn, Ebenholz, Bruyère, Wurzelmaser, Ahorn massiv, Bubinga, Elfenbein, Horn, Messing, Blattgold, Marmor Lasa und Aosta, Granit Bahia Blue usw. Jedes Teil ist eine Einzelanfertigung, ein handgefertigtes Meisterstück. Die Frankfurter Möbel sind Kunstwerke. Sie waren Bestandteil bedeutender Ausstellungen und wurden von zahlreichen internationalen Museen angekauft.

Der Sternensessel F3 ist reine Miniatur-Architektur. Hier findet sich eine Vielzahl archetypischer Formen wie die kugel- und kegelförmigen, ägyptisierenden Aufsätze der Armlehnen, die verdickten oder gold-metallischen Sockelzonen der Stuhlbeine, die gravierten Zwischen- und Abschlußstücke der wie Säulen ausgebildeten seitlichen Stuhlbeine.
Die sternförmigen Intarsienarbeiten an der Außenseite des Stuhlkorpus unterstreichen das illusionistische, träumerische, poetische Moment in der postmodernen Bewegung.