Eckdaten

Produkt:
b2 Werkbank
Familie:
b2
Hersteller:
bulthaup >
Designer:
EOOS >
Architonic ID:
1158952
Land:
Deutschland
Erscheinungsjahr:
2008
Herstellergruppen :
Küchenausstattung-Küchenspülbecken >
Küchenausstattung-Küchenarbeitsflächen >
Gruppen:
Küchenausstattung-Küchenspülbecken >
Küchenausstattung-Küchenarbeitsflächen >

Produktbeschreibung

Die Kücheninsel in Reinkultur verkörpert die bulthaup b2 Küchenwerkbank. Zwischen zwei seitlichen Spannbacken werden verschiedene Module eingefügt: Kochstelle, Wasserstelle, Arbeitsplatte - ganz nach Anspruch und Geschmack. Becken in drei Breiten, ein Funktionsflachbecken sowie Elektro- und Gaskochfelder in diversen Breiten und Ausführungen können in vier Modulbreiten in unterschiedlichen Anordnungen platziert werden. Dank eines innovativen Verbindungsprofils lassen sich diese Module bei wechselndem Bedarf immer wieder verändern. Die Arbeitshöhe der Werkbank ist stufenlos von 89 bis 93 cm einstellbar.

Produktfamilie

Konzept

bulthaup b2 macht aus Küchen Werkstätten mit großer Bewegungsfreiheit und einem einzigartigen Ordnungsprinzip.
Ausgehend vom philosophischen Ursprung jedes Lebensraumes - der Feuer- und Wasserstelle, hat bulthaup in Zusammenarbeit mit Eoos eine offene und mobile Küche entwickelt, die individuell ergänzt und zusammengestellt werden kann. bulthaup b2 ist die konsequente Weiterentwicklung der Küchenwerkbank. Sie definiert die "Küchenwerkstatt" in ihrer ursprünglichen Wortbedeutung - bestehend aus Werkbank + Werkschrank + Geräteschrank: Die Werkbank für Feuer- und Wasserstelle; der Werkschrank für Geschirr, Kochwerkzeug sowie Gewürze und Lebensmittel; der Geräteschrank für Backofen, Geschirrspüler und Kühlschrank. Dabei folgt bulthaup b2 dem Prinzip der "Reinigung von allem Überflüssigen": Es bleibt, was Wert ist - die besten Materialien, die besten Werkzeuge, die besten Rohstoffe und das beste Geschirr.

Artikel zum Thema

Materialkundig

Atrium Magazin für Wohnkultur, Design und Architektur

27.01.2014

Bei BULTHAUP versteht man es, die Küche als Lebensraum immer wieder neu zu materialisieren, ohne Bewährtes obsolet werden zu lassen.

Mehr