Eckdaten

Produkt:
coupole bleue Hocker
Familie:
coupole bleue
Hersteller:
Brühl >
Designer:
Kati Meyer-Brühl >
Architonic ID:
1118361
Land:
Deutschland
Erscheinungsjahr:
2010

Konzept

Surreal entführt coupole bleue in eine Wunderwelt formaler Vielfalt. Die unwiderstehliche Gesamt-Komposition aus geschwungenem Rücken, schwebendem Korpus und textiler Kombination, bietet phantasievolle Variationen:
Anmutig schmiegt sich die wellenförmige Rückenlehne an den Sofakubus und ermöglicht, asymmetrisch ansteigend, die Nutzung von niedriger und höherer Rückenlehne in einem. Die grosszügige Kubusfläche markiert eine umlaufende Fuge. Armlehnpolster, links und rechts aufgelegt, zeichnen ein stofflich weiches Sofabild.

Ein quadratischer Minitisch lässt sich praktisch in der Mitte der Fuge oder den Eckpunkten andocken. Sitzen und Lagern oder Loungen und Liegen – coupole bleue gestaltet spielerisch Übergänge. Die abgerundeten Polsterlehnen einfach da platzieren, wo sie gewünscht werden – auch als bequeme Kopfstütze beim Langliegen. Die originelle Alternative sind höhere Lehnen, in die Fuge einzustecken. Formal durchdacht, dient eine dieser Lehnen zugleich als Verbindungselement, um zwei coupole bleue-Sofas zum Eckensemble zu verschmelzen. Minimalist wird coupole bleue ganz ohne Lehnen. Himmlisch erscheint coupole bleue im schmeichelnden Traumstoff-Mix: die weich wattierte Steppbasis in grau-beige ist subtil mit weissen Coverbezügen von Rücken- und Seitenlehnen abgestimmt.

Oder schneeweisser Korpusbezug aus Strukturgewebe korrespondiert mit zarten Lehnen- und Kissenstoffen in Natur. Alle Coverbezüge sind abziehbar. Unterschiedliche Fussvarianten präzisieren individuell die Sofa-Komposition von coupole bleue: grazile Winkelfüsse oder filigrane Rundfüsse stehen für beschwingte Leichtigkeit. Edel akzentuieren Kufen aus Metall mit Holz oder Metall. Den schwebenden Charakter unterstreichen weiss lackierte Holzkufen.