Eckdaten

Produkt:
Flow Alga Silver
Familie:
Flow
Hersteller:
Bolon >
Designer:
Marie Eklund >
Architonic ID:
1324578
Land:
Schweden
Erscheinungsjahr:
2015
Herstellergruppen :
Teppiche-Teppichfliesen >
Kunststoff-Kunststoff Fliesen >
Gruppen:
Teppiche-Teppichfliesen >
Kunststoff-Kunststoff Fliesen >

Produktvarianten

Konzept

KURZINFO ZU FLOW

• Zwei Muster in sieben Farbvarianten. Alle sieben Ausführungen sind als Fliesen und Bahnenware erhältlich.
• Neue Bolon StudioTM-Fliesenform: Scale.
• Außen an der Rückenbeschichtung wird Recyclingmaterial verwendet. Bis zu 33% des Endprodukts bestehen aus wiederverwertetem Material.
• Garantie: 10 Jahre. Klassifikation: 33 Intensive gewerbliche Nutzung.
• Umfassende Umweltzertifizierung.
• Verkaufsstart am 3. Februar 2015

Flow ist in zwei Designs erhältlich: schattiert und einfarbig. Bei der schattierten Ausführung können Sie zwischen Coral, Stream, Alga oder Shell, bei der einfarbigen Ausführung zwischen Pearl, Shore oder Tide auswählen. Dabei handelt es sich auch um die erste Kollektion mit unserer neuen Fliesenform Scale. Weich und abgerundet ist dieses organische Design der natürlich glitzernden Schönheit von Fischhaut nachempfunden. Die untere Schicht der Bodenbelagsverstärkung besteht zudem aus einem Material, das aus der boloneigenen Recyclinganlage stammt. Damit besteht das Endprodukt bis zu 33% aus wiederverwerteten Stoffen.

BOLON ERZIELT MIT DER NEUEN BODENBELAGSKOLLEKTION „FLOW“ EINEN DURCHBRUCH IM RECYCLING DIE ORGANISCH GEFORMTE FLIESENFORM SCALE ERÖFFNET NEUE GESTALTUNGSMÖGLICHKEITEN

Das schwedische Designunternehmen Bolon gibt die Einführung seiner neuesten Bodenbelagskollektion Flow bekannt. Erstmals gelingt es, die Rückenbeschichtung der Fliesen und Bahnen aus Recyclingmaterial zu produzieren: Die Produkte der Kollektion bestehen zu 33 % aus wiederverwerteten Werkstoffen. Inspiriert vom Geheimnis der Meere steht Flow sinnbildlich für fluides Design, visuelle Bewegung und sanfte Pastelltöne. Diese Anmutung entsteht dank der Verwendung eines transparenten Kettfadens, durch den die Gewebefarben sanft hindurchschimmern. So wird ein beruhigender Gesamteindruck erzeugt, der an ein Aquarell erinnert. Bolons Chief Creative Officer Marie Eklund erklärt: „Die besonderen Designeigenschaften von Flow sorgen für einen Look, der jedem Interieur eine natürliche Harmonie und ein besonderes Flair verleiht. Die Tatsache, dass jedes Kollektionselement wunderbar kombinierbar ist, ohne sich beim Verlegen nach strengen Mustern zu richten, macht Flow so vielseitig.“

Die Kollektion ist als Bahnenware und Fliesen erhältlich. Zeitgleich mit der Einführung von Flow stellt das Unternehmen seine neue Bolon StudioTM-Fliesenform „Scale“ vor. Diese erste organisch inspirierte und sanft abgerundete Fliesenform, angelehnt an die Gestalt einer Muschel, ist eine Hommage an die natürlich schimmernde Schönheit des Meeres. Sie ergänzt die fünf existierenden Formen Triangle, Deco, Plank, Hexagon und Wing des vielseitigen Bodenbelagskonzepts Bolon StudioTM um eine weitere Option zur individuellen Gestaltung von Innenräumen. Je nach Farbe, Garnrichtung und Lichteinfall im Raum variiert das Erscheinungsbild der gewählten Muster auf intensive Weise.

Auch für Bolons Ansatz einer nachhaltigen Produktion ist Flow ein Erfolg. Die Rückenbeschichtung des Bodenbelags besteht aus Recyclingmaterial, das aus Bolons kürzlich in Betrieb genommener lokaler Recyclinganlage stammt. Dieser Prozess führt zu einem Endprodukt, das bis zu 33 % aus Recyclingmaterial besteht.
In die Anlage wurden knapp 10 Mio. EUR investiert. Diese Neuentwicklung ist das jüngste Beispiel in einer langen Reihe von Umweltinnovationen. Bolon verwendet heute ausschließlich moderne phthalatfreie Rohstoffe und nutzt lokales Grundwasser zum Kühlen. Das Unternehmen sieht sich zu einer zentralisierten Produktion verpflichtet, sowohl aus Gründen der Prozesssteuerung als auch aus logistischen Erwägungen. Jeder einzelne dieser Schritte spiegelt die langfristige Vision einer „Zukunft ohne ökologischen Fußabdruck“ wider, wie sie das Unternehmen definiert hat.