Eckdaten

Produkt:
Tobi-Ishi
Familie:
Tobi-Ishi
Hersteller:
B&B Italia
Designer:
Edward Barber, Jay Osgerby
Architonic ID:
1174701
Land:
Italien
Erscheinungsjahr:
2012
Gruppen:
Tische-Esstische
Konferenz-/Besprechun...-Besprechungstische

Produktfamilie

Konzept

Sie haben die olympische Fackel 2012 entworfen und ihren Projekten wurde bereits eine bedeutende Monographie gewidmet. Edward Barber & Jay Osgerby debütieren bei B&B Italia mit dem Rundtisch Tobi-Ishi. Er ist die Weiterentwicklung eines Themas, das die Firma aufgrund spezifischer produktiver Anforderungen in Auftrag gegeben hatte. Das äußerst interessante Ergebnis machte eine komplexe Studie formaler und statischer Gleichgewichte notwendig.
Die östliche Inspirationsquelle wird bereits am Namen deutlich, der die Ziersteine bezeichnet, die in traditionellen japanischen Gärten verwendet werden. Das britische Duo hat sich von der kompositorischen Harmonie dieser eindrucksvollen und eleganten Grünflächen beeinflussen lassen. Die Formen des Tisches, der sich durch eine vorstehende Tischplatte charakterisiert, sowie das Gestell, das je nach Perspektive unterschiedlich aussieht, sind ein Anklang an jene geschliffenen und skulpturartigen Steine. Überraschend sind die Materialien, eine Mischung aus Technik und solidem Handwerk. Nach zahlreichen Studien, die das Ziel hatten, den granitischen Charakter herauszuarbeiten, besteht das Gestell heute aus einem Baydur®-Kern (Werkstoff aus Polyurethanschaum), während die Tischplatte aus Holz ist. Beide sind mit einer „Zementschicht“ überzogen, einer dünnen Haut, die Ausdruck hochentwickelten Handwerks ist.