Eckdaten

Produkt:
TT1 626 I 628
Familie:
TT
Hersteller:
Alias
Designer:
Alfredo Häberli
Architonic ID:
1171099
Land:
Italien
Erscheinungsjahr:
2005
Gruppen:
Sitzmöbel-Sessel
Relaxmöbel-Loungesessel mit Fusshocker
Wartemöbel/Loungemöbel-Loungesessel

Produktfamilie

Konzept

Die Form ist nüchtern, die Proportionen harmonisch. Die Linie ist gespannt, schnell wie ein Rennspoiler. Das T-Design der tragenden Strukturen ist die statische Herausforderung dieses Projekts und wirkte inspirierend für die Namensgebung dieser neuen Kollektion von Polster-Sitzgelegenheiten für einen, zwei oder drei Plätze mit hoher, niedriger oder ohne Rückenlehne. Die kompakte Weichheit der Sitzfläche ergibt sich aus einem steifen Rahmen, der mit Polyuretanschaum mit flexibler Dichte verkleidet ist. Die Rückenlehne ist von oben in die dafür vorgesehenen Sitzbank-Elemente gesteckt. Das Ganze ist so entwickelt, dass die Textilverkleidung vollkommen abnehmbar ist. Auf den ersten Blick prädestiniert für den Contract-Bereich, sind diese kompakten Sofas und Sessel, gepolsterten Bänke und Hocker ebenso für moderne Wohnbereiche geeignet, wo sich die Funktionen oft wandeln und vermischen.

Udate 04/2006:
Die Postersitzgelegenheiten-Kollektion TT wird um ein neues elegantes Element ergänzt: TT in Lederausführung als wertvolle Sattlerarbeit. Hauptmerkmal dieses Produkts sind die Nähte: nicht nur funktionelles Element, sondern echtes Kennzeichen, das auf der Hälfte der Rückenlehne die Sitzplätze andeutet und das Sitzfundament dann ideell in zwei Teile teilt. Die Weichheit von TT, die durch ein festes, mit Schaumpolyurethan verkleidetes Gehäuse erzielt wurde, wird bereichert durch eine Version, die das Produkt für die unterschiedlichsten Einsätze freigibt: von der Privatwohnung bis zum Objekteinsatz – wobei die für TT typische Zweckmässigkeit unverändert bleibt, da alle Bezüge komplett abnehmbar sind.