Der Schiebetürenspezialist Hawa Sliding Solutions hat ein innovatives Schiebetürensystem entwickelt, das platzsparende Planung ermöglicht und dabei Schall bis zu 39 Dezibel dämmt.

Endlich Ruhe! Hawa Suono von Hawa Sliding Solutions ist ein konsequent architektonisches Schiebetürensystem, das platzsparende Planung mit leistungsstarker Geräuschunterdrückung verbindet

Sind die noch ganz dicht? Hawa Suono | Aktuelles

Endlich Ruhe! Hawa Suono von Hawa Sliding Solutions ist ein konsequent architektonisches Schiebetürensystem, das platzsparende Planung mit leistungsstarker Geräuschunterdrückung verbindet

×

Man kann definitiv Schlechteres mit einem Moment freier Zeit anfangen, als sich den TED-Talk des internationalen Sound Consultants Julian Treasure mit dem Titel "Why architects need to use their ears" anzusehen. Seine Argumentation: Wir entwerfen Umgebungen, die uns verrückt machen.

In unserem Bestreben, hoch fotogene Räume zu erschaffen, die auf visueller Ebene ansprechen und begeistern (und durch ihre Verbreitung in Form sorgfältig inszenierter Bilder das Profil ihres Architekten schärfen) haben wir die anderen Sinne vernachlässigt. Insbesondere das Gehör.

Wir werden uns zunehmend darüber klar, dass unkontrollierte Geräuschpegel negative Auswirkungen auf uns haben. "Schall beeinflusst uns physiologisch, psychologisch, kognitiv und verhaltensmässig", erklärt Treasure, "auch wenn wir uns dessen nicht bewusst sind". Wenig überraschend, dass Grossraumbüros ganz oben auf der Liste der Übeltäter zu finden sind. Aber auch in kleineren Räumen sind die akustischen Bedingungen oft suboptimal.

Das innovative, patentierte Hawa Suono Schiebetürsystem ist mit seinen klaren Linien und seiner hochwertigen Verarbeitung ideal für den Einsatz im Objekt- und Wohnbereich geeignet und bietet visuelle und akustische Privatsphäre

Sind die noch ganz dicht? Hawa Suono | Aktuelles

Das innovative, patentierte Hawa Suono Schiebetürsystem ist mit seinen klaren Linien und seiner hochwertigen Verarbeitung ideal für den Einsatz im Objekt- und Wohnbereich geeignet und bietet visuelle und akustische Privatsphäre

×

Aber wie den Kreis quadrieren? Einerseits ist das Zuhause als Verbund funktionsspezifischer Zimmer, aber auch kleinere Geschäfte und Büros, die über getrennte Räume organisiert sind, einer offeneren Raumaufteilung gewichen. Wir haben uns entschieden, so zu leben und zu arbeiten. Doch was die akustischen Eigenschaften angeht ist das alles andere als zweckmässig.

Der Schweizer Hersteller Hawa Sliding Solutions, seit langem Weltmarkt- und Technologieführer für Schiebelösungen, hat sich mit seinem innovativen, patentierten Hawa Suono Schiebetürensystem des Themas angenommen. Konsequent architektonisch eignet sich das System dank seiner ultraklaren Linienführung und hochwertigstem Finish perfekt sowohl für den Objekt- als auch für den Wohnbereich.

Natürlich sind Schiebetüren nicht neu. Ich hatte vor einigen Jahren das Glück, Besitzer einer kleinen Wohnung aus den 30er Jahren zu sein, die – typisch für die moderne Formensprache – über eine grosse Schiebetrennwand zwischen Wohn- und Schlafbereich verfügte, um einen lichtdurchfluteten, optisch zusammenhängenden Raum zu schaffen. Ein grosser Nachteil dieser räumlichen Organisation ist das Eindringen von unerwünschtem Schall und damit das Gefühl mangelnder Privatsphäre.

Ein innovatives Beschlagsystem sorgt dafür, dass die Schiebetür im geschlossenen Zustand dicht auf den Türrahmen und Boden angepresst wird. Die integrierte Gummidichtung erhöht die Schalldämmung des Systems auf bis zu 39 Dezibel

Sind die noch ganz dicht? Hawa Suono | Aktuelles

Ein innovatives Beschlagsystem sorgt dafür, dass die Schiebetür im geschlossenen Zustand dicht auf den Türrahmen und Boden angepresst wird. Die integrierte Gummidichtung erhöht die Schalldämmung des Systems auf bis zu 39 Dezibel

×

Hawa Sliding Solutions gehen das Problem an, indem sie das traditionellerweise lineare Konstrukt Schiebetür als dreidimensionales Element neu denken. "Bisher waren die Einsatzmöglichkeiten von Schiebetüren wegen der fehlenden Schalldämmung begrenzt", erklärt Heinz Haab, Geschäftsführer des Unternehmens. "Mit unserem neuen Beschlagsystem – zusammen mit speziellen Türblättern und Zargen – haben Architekten die Freiheit, Schiebelösungen in Schlafzimmern, Bädern, Küchen, Arztpraxen und Büros zu installieren."

Alles passiert 'auf den letzten Drücker'. Die Laufschiene ist so konzipiert, dass beim Beenden des Türschliessprozesses durch (nicht überraschend) horizontales Schieben des Türblattes sich selbiges (grosse Überraschung) fest nach hinten an den Türrahmen presst und gleichzeitig in Kontakt mit dem Boden kommt. Eine Gummidichtung sorgt dafür, die Geräuschdämmung des Systems auf bis zu eindrucksvolle 39 Dezibel zu steigern. Gerüche, Zugluft, Staub und Schmutz werden ebenfalls am Zimmerwechsel gehindert.

Öffnungs- (unten) und Bodendichtungs-Varianten (oben) der Hawa Suono. Geschäftsführer Heinz Haab: "Unser neues Schiebetürensystem ist deutlich attraktiver als andere Produkte auf dem Markt und hat einen besonderen optischen Wert für den Planer."

Sind die noch ganz dicht? Hawa Suono | Aktuelles

Öffnungs- (unten) und Bodendichtungs-Varianten (oben) der Hawa Suono. Geschäftsführer Heinz Haab: "Unser neues Schiebetürensystem ist deutlich attraktiver als andere Produkte auf dem Markt und hat einen besonderen optischen Wert für den Planer."

×

"Architekten haben eine Vorliebe für Schiebelösungen", sagt Heinz Haab. "Sie erlauben es, Räume zu verbinden, zu öffnen oder zu teilen. Über die ästhetische Funktion von Schiebetüren hinaus ermöglichen sie eine effiziente und platzsparende Planung. Unser neues Schiebetürensystem ist deutlich attraktiver als andere Produkte auf dem Markt und hat einen besonderen optischen Wert für den Planer. Ein grosser Vorteil ist zudem, dass es barrierefreie Bewegung von Raum zu Raum ermöglicht."

Und als ob das nicht genug wäre, bietet Hawa Suono auch eine effektive Wärmedämmung, so dass sich für die Räume zu beiden Seiten der geschlossenen Tür unterschiedliche Temperaturen definieren lassen. Ausserdem gibt es keine Lichtstreuung von Raum zu Raum. Bei dieser Fülle an Mehrwert lässt sich jetzt schon erahnen, wie die neueste Innovation von Hawa Sliding Solutions den Wettbewerb verdrängen wird.

Oder sollten wir lieber "verschieben" sagen?

© Architonic