Lighting Design Week

Der Projekt-Service von Occhio bietet Rundum-Support – und lässt in der Lichtgestaltung keine Fragen unbeantwortet.

Ganzheitliche Konzepte verlangen ganzheitliche Planung: Occhio bietet deshalb einen Projekt-Service zur Unterstützung in allen Beleuchtungsfragen an

360° Service: Projekte mit Occhio | Aktuelles

Ganzheitliche Konzepte verlangen ganzheitliche Planung: Occhio bietet deshalb einen Projekt-Service zur Unterstützung in allen Beleuchtungsfragen an

×

Als Architekt oder Innenarchitekt kann man noch so viele Bauvorhaben projektiert haben – gewisse Planungsfragen erfordern mehr als die eigene Erfahrung. Auch das Thema Licht gehört dazu. Denn in diesem Bereich ändert sich vieles, und das recht schnell. Hier gilt: Ein ganzheitliches Konzept verlangt eine ganzheitliche Planung. Deshalb bietet Occhio neben den Beleuchtungslösungen auch einen Rundum-Support durch den Projektvertrieb sowie durch hauseigene Lichtgestaltungs- und Projektspezialisten an. Der Projekt-Service dient der ganzheitlichen Unterstützung in allen Phasen des Projekts – vom Consulting über das Lighting Design, dem Project Support bis hin zum Refinement.

Von Anfang an: Der Projekt-Service von Occhio umfasst alle Phasen des Projekts – vom Consulting über das Lighting Design, dem Project Support bis hin zum Refinement

360° Service: Projekte mit Occhio | Aktuelles

Von Anfang an: Der Projekt-Service von Occhio umfasst alle Phasen des Projekts – vom Consulting über das Lighting Design, dem Project Support bis hin zum Refinement

×

Zunächst können gemeinsam mit dem regionalen Ansprechpartner alle Wünsche besprochen werden. Von der Bemusterung vor Ort bis zur Unterstützung bei Präsentationen hilft der Projektvertrieb von Occhio in allen Detailfragen, etwa zu Leuchtensystemen und technischen Innovationen.

Bei der Lichtgestaltung unterstützt das inhouse agierende Lighting Design Team von Occhio und überträgt die besprochenen Ideen in überzeugende Visualisierungen. Individuelle Anforderungen in Wohn- oder Objektbereichen erfahren ihre gestalterische Entsprechung. Dabei, erklärt Helen Neumann, Head of Lighting Design im Unternehmen, „sehen wir Licht auf zwei Arten – ganz technisch betrachtet in Zahlen und mit dem künstlerischen Blick eines Gestalters. Die perfekte Lichtgestaltung vereint beide Ansätze und weckt Emotionen bei den Menschen, die sie erleben. Sie zu finden ist unser Ziel – für jeden Kunden, in jedem Projekt.“.

Rendering vs. Realität: Das inhouse agierende Lighting Design Team von Occhio überträgt die besprochenen Ideen in überzeugende Visualisierungen (oben). Das fertige Ergebnis spricht für sich

360° Service: Projekte mit Occhio | Aktuelles

Rendering vs. Realität: Das inhouse agierende Lighting Design Team von Occhio überträgt die besprochenen Ideen in überzeugende Visualisierungen (oben). Das fertige Ergebnis spricht für sich

×

Überzeugt das Konzept, übernimmt das Projektmanagement des Leuchtenunternehmens mit Sitz in München die Bestellung und Abwicklung der benötigten Produkte. Bei massgeschneiderten Sonderlösungen wird so die wunschgemässe Herstellung garantiert. Ausserdem unterstützt das Team mit technischem und Montagesupport, und hilft dabei, das Projekt exakt nach der geplanten Lichtgestaltung zu realisieren.

Harmonisch und ganzheitlich durchdacht erweist sich dieses Endergebnis, welches noch reichlich Möglichkeiten zur individuellen Anpassung lässt

360° Service: Projekte mit Occhio | Aktuelles

Harmonisch und ganzheitlich durchdacht erweist sich dieses Endergebnis, welches noch reichlich Möglichkeiten zur individuellen Anpassung lässt

×

Im Refinement wird das Licht perfektioniert, Leuchten und Strahler werden ausgerichtet. Details der Architektur und ihre Räume werden dadurch einzigartig inszeniert. Zum letzten Schritt gehört auch die Einrichtung des Occhio air Netzwerks ebenso wie eine Einführung in die Bedienung.

Als vollkommen erweist sich ein Konzept schliesslich erst dann, wenn auch dem Nutzer noch Spielraum zur spontanen Anpassung bleibt.

© Architonic

Erwähnte Profile