Eingesetzte Produkte

Im Herzen von Kopenhagen befindet sich ein elegantes Wein-Restaurant, das seine Kunden mit Stil, Eleganz und vor allem Behaglichkeit empfängt. Natürliche und fühlbare Materialien, dunkle und warme Farben, von der Natur inspirierte Details: all das zusammen schafft eine intime und angenehme Atmosphäre.


Industriell bedeutet nicht gleich kalt. Um dies zu verstehen, braucht man nur das Wein-Restaurant Naervaer in Kopenhagen betreten, das zwar im industriellen Design gehalten ist, dafür aber umso heimeliger, einladender, gemütlicher ist, wo man sich gerne unterhalten und Weine und Köstlichkeiten probieren kann. Um diese hygge Atmosphäre zu erzeugen, nämlich ungezwungen, gastfreundlich und voller Wärme, hat das Studio Norm Architects eine Reihe an dunklen und warmen Farben in Abstimmung mit dem gedämpften Licht eingesetzt.
Die ausgewählten Materialien vervollständigen die doch typisch industrielle Linie der Räumlichkeiten, lassen aber Farbtöne und Dekore einfließen, die in der Lage sind, die Wirkung leichter und weicher zu machen für ein angenehmeres Ambiente. Holz, Stein, Metall: die unterschiedlich eingesetzten Materialien sind alle natürlich und wurden entsprechend bearbeitet, um dunkle und industrielle Oberflächen zu erzeugen, die den Geist des Ortes wiedergeben sollen.
Architop®, der dekorative und fugenlose Betonboden von Ideal Work, trägt zu dieser allgemeinen Wirkung eines „erwärmten“ Industrie-Stiles bei. Brutal, ergreifend, edel, wegen seiner hohen Widerstandsfähigkeit ist Architop wie geschaffen für öffentliche Lokale. Die gewählte Farbe, in verschiedenen grauen Tönen, wurde von dem Verleger OL Gulve ApS-Dänemark bestimmt. Alle Materialien, darunter auch Architop, wurden ausgewählt wegen ihrer natürlichen Qualität, ihrer Dauerhaftigkeit und der Fähigkeit, im Laufe der Zeit und der Nutzung sich zu verbessern. Der gegensätzliche Einsatz der Materialien, Farben und Gegenstände steigert im Endeffekt das intime Erlebnis, so wie die Wahl der Sessel aus Samt, die sich mit den nüchternen Stühlen abwechseln.

Design team:

Norm architects

Eingesetzte Produkte

Eingesetzte Hersteller