Eckdaten

Produkt:
motu Table A
Familie:
motu
Hersteller:
Westermann >
Designer:
wd3 >
Bestellnummer:
730motu0101
Architonic ID:
1423558
Land:
Deutschland
Erscheinungsjahr:
2016
Herstellergruppen :
Tische-Schreibtische >
Tische-Objekttische >
Ergänzungsmöbel-Tischpaneele >
Gruppen:
Tische-Schreibtische >
Tische-Objekttische >
Ergänzungsmöbel-Tischpaneele >

Produktbeschreibung

H: 650 - 1250 mm
B: 1400 / 1600 / 1800 / 2000 / 2200 mm
T: 800 / 900 mm

Der seit Generationen bewährte Bocktisch ist der Pate. Sein Patenkind allerdings steckt voller zeitgemäßer gestalterischer und konstruktiver Innovationen: Die enorme Variabilität und Individualisierbarkeit des Büro- und Arbeitstisches ergibt sich aus der Kombination elektrisch höhenverstellbarer Hubsäulen und der großen Bandbreite an Materialien, die eingesetzt werden können. Die Arbeitsplatten sind in Linoleum, Holz oder Kunststoff in vielen Farben möglich. Den A-Fuß-Rahmen gibt es vertraut aus Metall oder – ein Novum bei elektrisch höhenverstellbaren Tischen – aus Holz. In dieser Variante fügt sich die Hubsäule passgenau in die Aussparung des A-Fuß-Rahmens ein.

Produktfamilie

Konzept

motu – work in motion

Bewegung kommt in die Arbeit. Und mit motu kommt Bewegung in die Büromöbel. motu nimmt sich archetypische Möbel zum Vorbild, interpretiert sie zeitgemäß, reduziert sie auf ihre Substanz, um sie mit innovativer Technologie auszustatten und mit neuesten Materialien umzusetzen. Das Grunddesign der Büromöbelserie lässt unzählige Varianten zu, ist wandelbar und individualisierbar und bleibt immer in Bewegung – und mit ihm seine Nutzer. Sie erhalten jedwede Bewegungsfreiheit, ob bei der Auswahl von Farben, Größen und Materialien ihrer Büromöbel – und ob sie sitzend, stehend, für sich oder im Team arbeiten. motu – work in motion.

Bewegung kommt in die Arbeit. Und für wp office – products by westermann – ist das Beweggrund, eine Büromöbelserie zu realisieren, sich für Konzeption und Gestaltung die Erfahrung des Entwicklungs- und Designbüros wd3 ins Boot zu holen und das eigene Know-how im Bereich Raumakustik als funktionale Bestandteile in die Büromöbel zu integrieren. Damit bietet motu Architekten große gestalterische Freiheit und Bauphysiker gewinnen durch die raumakustisch wirksamen Büromöbel enormen Spielraum. Selbstredend, dass zeitgemäße Technologien wie elektronische Möbelschlösser Standard sind und die motu-Möbelfamilie eine gemeinsame Formensprache spricht.

Bewegung kommt in die Arbeit. Und mit der Bewegung öffnen sich Perspektiven, Horizonte und Inspirationsräume in der Arbeit. Dieser Neuorganisation von Arbeit assistiert motu mit seinen hoch variablen, mobilen Bürostrukturen, die sich schnell und einfach in immer neue Landschaften der Arbeit wandeln. motu – work in motion.