Eckdaten

Produkt:
WT 24
Familie:
WT 24 Teedose
Hersteller:
Tecnolumen
Designer:
Wilhelm Wagenfeld
Architonic ID:
1005544
Land:
Deutschland
Erscheinungsjahr:
1924

Konzept

Wagenfeld-Teedose. Schon im Bauhausbuch Nr. 7 „Neue Arbeiten der Bauhaus- Werkstätten“, erschienen im Albert Langen Verlag, München, 1925, wurde diese im Jahre 1924 von Wilhelm Wagenfeld entworfene Teebüchse abgebildet. Ursprünglich wurde sie in Neusilber hergestellt. Diese Teedose galt schon damals als ein hervorragendes Beispiel funktionaler Gestaltung, die sich auf die einfachen notwendigen Formen eines Gebrauchsgegenstandes beschränkt. Der Metallzylinder läuft in einen abgerundeten Schüttrand aus. Verschlossen wird die Dose durch einen losen Deckel, der im Gegensatz zur ursprünglichen Ausführung eine von außen nicht sichtbare Verriegelung hat.

Messing vernickelt

Durchmesser 60 x H 207 mm

Artikel zum Thema

90 Jahre Bauhaus

Nils Becker

25.08.2009

Vor genau 90 Jahren wurde in Weimar die Institution gegründet, die wie keine andere die Architektur, das Design und die Kunst im 20. Jahrhundert geprägt hat.

Mehr