Produktbeschreibung

Ursprünglich hatte Wegner diesen Stuhl für die DSB Fährgesellschaft entworfen, die dann jedoch einen anderen Wegner-Stuhl (PP 208) bevorzugte. Danach feilte Wegner noch an dem Entwurf, und im Jahre 1987 ging der PP 58/68 bei PP Møbler in Produktion.

Der Stuhl steht für Einfachheit, Langlebigkeit und Funktionalität. Wegner hat hier einen Gebrauchsgegenstand - und nichts weiter – erfunden. Es ist einfach ein Stuhl. Und zwar ein komfortabler Esstisch-Stuhl, der zu langen, gemütlichen Abenden am Esstisch passt. Und er lässt sich, wie nur wenige Wegner-Stühle, unter den Esstisch schieben, weil ihm die Armlehnen fehlen.

Produktfamilie