Eckdaten

Produkt:
Caravaggio Read Wall Black
Familie:
Caravaggio Read
Hersteller:
Lightyears
Designer:
Cecilie Manz
Architonic ID:
1198464
Land:
Dänemark
Erscheinungsjahr:
2013
Gruppen:
Wandleuchten-Allgemeinbeleuchtung
Wandleuchten-Leseleuchten
Wandleuchten-Wandleuchten aus Stahl
Wandleuchten-Wandleuchten aus Metall

Produktfamilie

Konzept

Mit Caravaggio Read hat die Designerin Cecilie Manz die kultverdächtige Caravaggio-Serie weiterentwickelt. Ausgehend von dem einstellbaren Schirm der Wandlampe hat sie eine völlig neue Serie von Caravaggio-Lampen mit funktionalem und gerichtetem Licht kreiert. Kleine Lampen, die genau das leisten, was sie sollen, und dabei durch ein klares, einfaches Design bestechen.
Der gemeinsame Nenner der Caravaggio Read-Lampen ist der klassische Schirm, der auf einem Flexrohr montiert ist, wodurch sich der Schirm und damit das Licht schwenken lassen. Die Tisch- und Stehlampe sind 260° um ihre eigene Achse drehbar, sie bieten damit ein außerordentliches Maß an Flexibilität. Zudem sind die Lampen zur Einstellung der Lichtintensität mit einem 3-Schritt-Touchdimmer am Ständer versehen. Der Durchmesser des Fußes ist besonders klein, damit die Lampe sich leicht aufstellen lässt. Die Tischlampe kann beispielsweise auf der Fensterbank oder auf einem Regal stehen, während die Bodenlampe ganz zum Sofa gezogen werden kann und dort Licht bietet, wo es benötigt wird. Die Stehlampe ist ziemlich niedrig, um eine intimere Beleuchtung zu ermöglichen. Die Wandlampe ist um 180° drehbar. In Kombination mit dem Flexrohr kann die Lampe hierdurch sehr flexibel eingesetzt werden. Der diskret, ganz unten am Wandbeschlag angebrachte Schalter ermöglicht eine einfache Bedienung. Die Wandlampe wird mit zwei Beschlägen geliefert: ein Beschlag zur direkten Montage am Stromanschluss und eine schmalere Version zur Montage mit sichtbarer Leitungsführung.
Alle Lampen haben drei schmale Schlitze ganz oben am Schirm, durch die Licht hindurchdringen kann. Die Metalllampen ergeben ein weiches, nach unten gerichtetes Licht, während die Stehlampen für warmes, diffuses Licht sorgen.
Caravaggio Read ist in weißer, hellgrauer und schwarzer, matter Lackierung sowie in einer mundgeblasenen Opalglasvariante erhältlich. Dank der neutralen Farbwahl sind die Lampen zeitlos und fügen sich überall nahtlos ein.