Produktbeschreibung

Basic-S2/U2 I Stehleuchte direkt-/ indirekt- (S2) oder rein direktstrahlend (U2)

- Microprismenoptik aus mikrostrukturiertem Spezialacrylglas geeignet für Bürobeleuchtung gemäß EN 12464-1

- Oberfläche in matt weißem (RAL9003), schwarzem (RAL9004) oder silbernem (RAL9006) Strukturlack

- Leuchtenkopf aus Aluminium-Strangpress-Profil um 120° drehbar; Leuchtenkopf geschlossen

- Ergonomisch im Leuchtenmast positioniertes Bedien-Touch-Feld

- V-förmige Fußplatte aus pulverlackiertem Stahl

- 4 m Anschlusskabel mit Schuko-Stecker

- Zwei Lichtkammern für getrennte Steuerung von Direkt-/ Indirektlicht; getrennt stufenlos dimmbar oder zusammen dimmbar mit integriertem Multisensor

- Farbtemperatur 2700°K, 3000°K oder 4000°K ; Ra>80

- Optional: Klammer/Platte für Tischbefestigung

- Auf Anfrage: Adapter-Aufsatz für Möbel /Trennwände, Sonder-LED- Farbtemperaturen (2700°K – 7000°K), Sonderfarben

Produktfamilie

Konzept

ALLROUNDER FÜR DURCHGÄNGIGE LICHTARCHITEKTUR

So umfangreich wie die Serie Basic selbst, so vielfältig sind auch ihre Einsatzmöglichkeiten. Ob Foyer, Office oder Hotelbar, Flur oder Außenbereich – Basic verleiht der Architektur eines Gebäudes ein durchgängiges Erscheinungsbild. Die richtungsneutrale Anordnung macht die Leuchte flexibel passend für jede Raumstruktur. Der homogene Lichtkreis, der in der neuen Generation nahtlos von einem Aluminiumrahmen umschlossen ist, bildet das charakteristische Design dieser Serie. Basic ist sowohl mit opalen Diffusoren als auch mit Microprismenoptiken erhältlich, welche beide absolut gleichmäßig ausgeleuchtet sind. Dadurch ist Basic auch an Büroarbeitsplätzen mit flach geneigten Bildschirmen gut einsatzfähig. Die von uns neu entwickelten LED-Boards sichern dabei ein bislang unerreichtes Qualitätsniveau an Homogenität bei höchsten Wirkungsgraden von bis zu 90 lm/W. Basic ist je nach Type in 7 verschiedenen Durchmessern von 200 mm bis 1,2 m erhältlich. Für den Einsatz in Außenbereichen gibt es eine Ausführung mit erhöhter Schutzart. Intelligente Notlicht-Varianten, farbdynamische Steuerungsoptionen sowie eine Vielzahl von möglichen Oberflächen erhöhen noch weiter die Einsatzvariabilität und lassen keinen Wunsch unerfüllt.