Eckdaten

Produkt:
Kosmos parasol
Familie:
Kosmos
Hersteller:
extremis
Designer:
Dirk Wynants
Architonic ID:
1106354
Land:
Belgien
Erscheinungsjahr:
2008
Gruppen:
Sonnenschutz-Sonnenschirme

Produktfamilie

Konzept

Kosmos, ein Produktsortiment, das sich je nach Kundenwunsch anpassen lässt
Wie der Name bereits erahnen lässt, handelt es sich bei Kosmos um ein Gesamtkonzept. Aus einem Grundelement können Sie damit ein ganz eigenes Universum ausbauen. Zwei halbrunde Sessel bilden die Basis. Mit den verschiedenen Optionen machen Sie daraus ein Möbel, das perfekt zu Ihrem persönlichen Umfeld im Haus oder im Freien passt. Essecke, private Terrasse, Gastronomie-Terrasse, Strandklub, Ausstellungsraum, Hotellobby, Besprechungsraum ... Das Design stammt aus der Hand von Dirk Wynants. Seine Inspiration fand er in einer maritimen Atmosphäre und den praktischen Aspekten eines Wohnwagentisches. Das gesamte Kosmos-Sortiment strahlt die Extremis-Philosophie „Tools for Togetherness“ aus. Sie sitzen gemütlich an einem runden Tisch und der niedrige Sonnenschirm erzeugt eine intime Sphäre. Die funktionellen Besonderheiten stecken im einzigartigen Sonnenschirm und im verstellbaren Tisch.

Einzigartiges patentiertes Sonnenschirmsystem
Der Sonnenschirm beweist einmal mehr, wie Designer Dirk Wynants ausgetretene Gestaltungspfade verlässt. Er lässt sich wie ein Fächer öffnen und schließen. Dies bietet mehrere Vorteile:
- Der Sonnenschirm lässt sich sehr einfach öffnen und schließen.
- Der Sonnenschirm lässt sich in relativ geringer Höhe aufhängen, wodurch eine intimere Stimmung entsteht.
- Der Sonnenschirm besitzt keine technischen Bauteile, die die Sicht behindern.

Durch die verborgenen Magnete in den beiden Speichen bleibt der Sonnenschirm geöffnet. Bei starkem Wind lösen sich die Magnete und der Sonnenschirm schließt sich. Der Sonnenschirm kann bis zu Windstärke 6 geöffnet bleiben. Der zugehörige Überzug schützt den Sonnenschirm vor Schmutz und Wind. Der Mechanismus, mit dem sich der Sonnenschirm öffnen und schließen lässt, ist sehr innovativ. Dirk Wynants zögerte nicht, ein Patent darauf zu beantragen.

Doppelte Funktionalität dank einem verstellbaren Tisch
Kosmos bietet höchstens 9 Personen eine Sitzgelegenheit. Der verstellbare Tisch (mit Kissen) kann auch bis auf die Höhe der Sitze abgesenkt werden und bildet auf diese Weise eine einheitliche große Liegefläche. Dann können um die 7 Personen ihre Beine ausstrecken.

Zwei Versionen für den Einsatz im Haus und im Freien
Die Kissen sind mit Kunstleder bezogen, wie es auch auf Jachten verwendet wird. Dieser Hightech-Stoff wurde für den Einsatz im Freien entwickelt und gewährleistet perfekten Sitzkomfort. Optional schlägt der Hersteller einen Upgrade auf ein Outdoor-Naturleder vor. Selbstverständlich ist es zu empfehlen, bei Nichtgebrauch die Schutzhülle über die Kissen zu ziehen. Insbesondere für die Verwendung im Haus ist Kosmos in einer Version mit Stoff oder Naturleder erhältlich. Bei jeder Version kann sich der Kunde für eine Farbe aus einem breiten Angebot entscheiden.

Kosmos-Variaten:
- Ohne Tisch, mit festem oder verstellbarem Tisch
- Mit oder ohne Sonnenschirm
- Mit oder ohne Beleuchtung
- Mit Hülle, wenn Sie den Kosmos im Freien nutzen möchten
- Freistehender Sonnenschirm (rund oder quadratisch) mit Ständer
- Verschiedene Farben für den Sonnenschirm (Schwarz, Taupe oder Weiß) und Kissen

Kosmos hohe Ausführung
Der Kosmos, ein Entwurf von Dirk Wynants, wo man die Kernwerten von Extremis zurück findet: Funktionalität und Zusammenheit, hat eine hohe Ausführung. Die extra hohe Rückenlehne ergänzt den Komfort und die Privatsphäre, wass die intimer Atmosphäre stimuliert. Die Kissen werden standard mit synthetischem Leder angeliefert, aber auch ausführungen mit Textil, Innen- und Auβenleder sind verfügbar.