Eckdaten

Produkt:
Addition Sofa 4865
Familie:
Addition Sofa
Hersteller:
Carl Hansen & Søn >
Designer:
Kaare Klint >
Architonic ID:
1063860
Land:
Dänemark
Erscheinungsjahr:
1933
Herstellergruppen :
Sitzmöbel-Poufs/Polsterhocker >
Wartemöbel/Loungem...-Modulare Sitzelemente >
Wartemöbel/Loungemöbel-Polsterhocker >
Gruppen:
Sitzmöbel-Poufs/Polsterhocker >
Wartemöbel/Loungem...-Modulare Sitzelemente >
Wartemöbel/Loungemöbel-Polsterhocker >

Produktbeschreibung

Modul ohne Rücken

Abmessungen: 92 (Länge), 62 cm (Tiefe), Sitzhöhe: 37 cm

Produktfamilie

Konzept

Kaare Klint entwarf das Additionssofa, Modell 4865, im Jahr 1933. Klint war ursprünglich von einem französischem Rokokosofa inspiriert, vereinfachte es jedoch zu einfach bewegbaren Teilen. Ein Design, das noch heute streng und zeitlos aussieht und beispielsweise einer Lounge-Umgebung einen besonders eleganten Charakter verleiht.

Das Additionssofa besteht aus zwei Modulen, einem mit Rücken und einem ohne, die nach Wunsch kombiniert werden können. Auf diese Weise hat man ein flexibles Sitzmöbel. Die Polsterung wölbt sich in parallelogramm-förmigen Partien, mit lederbezogenen Knöpfen tief geheftet. Das Sofa wird im ursprünglichen Handwerk gefertigt, handgenäht und mit Kedern abgeschlossen, die einfache und schöne Übergänge zwischen den Flächen des Sofas ergeben. Jede Parallelogramm-Partie ist von Falten gesäumt, die sich öffnen können, wenn auf die Polsterung Druck ausgeübt wird, sodass sich das Leder nicht verformt.

Das Sofa wird standardmäßig in Eiche, Mahagoni oder europäischem Kirschholz hergestellt und wird mit Nigerleder oder Rindsleder bezogen.