Chassis von Wilkhahn

Chassis

Hersteller

Designer Stefan Diez
Einführungsjahr 2010
Architonic ID 1188542

Printkatalog
PDF Kataloge
Angebot
Preisanfrage
Kontakt
Vertriebspartner
Website
CAD Anfrage
Seite senden
Seite drucken
Seite speichern
QR-Code
Nach intensiven Recherchen und Studien im Design- und Entwicklungsprozess ist es jetzt soweit: Mit Chassis kommt der erste serienreife Stuhl der Welt auf den Markt, dessen Gestell mit moderner Space-Frame-Technologie aus dem Fahrzeugbau hergestellt wird. Das industrielle Verfahren verbindet Komfort, Belastbarkeit und Bruchsicherheit mit der Präzision und Eleganz einer faszinierenden Formgebung. Den Universalstuhl für Meeting, Kantine, Essplatz und Kreativwerkstatt gibt es zum Serienanlauf in schwarz, grau und weiß.

Bad Münder/Köln. Am Anfang der Zusammenarbeit mit dem Designer Stefan Diez am Universalstuhl Chassis stand die Metapher eines Fahrrad-Sattels: eine technische und filigrane Tragstruktur aus Stahl, die mit einer dünnen, elastischen Membran bespannt ist. Schnell wurde deutlich, dass die Umsetzung der prägnanten Formensprache angesichts der geforderten Stabilität bei gleichzeitig geringem Gewicht neue Wege in der Fertigungstechnologie erfordert. In langwierigen Recherchen und Machbarkeitsstudien bei Automobilzulieferern wurde schließlich ein Weg gefunden, um die Space-Frame-Technologie aus dem Karosseriebau auf die Produktion des Chassis-Stuhlgestells zu übertragen.

Bei diesem Verfahren wird Stahlblech im Tiefziehverfahren zu komplexen, dreidimensionalen Formen in engen Radien gepresst, um den hochfesten Sitz- und Rückenrahmen sowie die vier Anschlusselemente der Stuhlbeine zu erzeugen. Anschließend werden die Elemente mit einem Schweißroboter zum kompletten Stuhlgestell zusammengefügt. Das Gestellmaterial und die spezifische Fertigungstechnik verbinden Komfort, Belastbarkeit und Bruchsicherheit mit geringen Materialdimensionen. Die Material- und Gewichtseinsparung ist ökologisch vorteilhaft und Stahl lässt sich einfach in Materialkreisläufen führen.

Auf den Rahmen ist mit einer neuartigen, von außen nicht sichtbaren Verbindungstechnik eine ergonomisch geformte, einteilige Sitz- und Rückenmembran aus vier Millimeter starkem, fein genarbtem Polypropylen aufgespannt. Die austauschbare Schale ist passend zu den Gestellfarben schwarz, grau oder weiß durchgefärbt. Das geringe Gesamtgewicht von unter fünfeinhalb Kilogramm und die gute Greifbarkeit sorgen für einfache und komfortable Handhabung der bis zu vier Stück stapelbaren Stühle.

So innovativ die Fertigungstechnik, so selbstverständlich ist die Gestaltung von Chassis: Form und Funktion verbinden sich zu einem archetypischen Erscheinungsbild aus einem Guss. Die weichen, eleganten und subtil organischen Formen vermitteln auf Anhieb Nähe und Sympathie. Der besondere Charakter aus Form, Materialität und Haptik bietet alle Voraussetzungen, Chassis zum langlebigen Lieblingsstuhl zu machen, der seinen Besitzer in allen Lebenslagen begleiten kann – im Meeting und in der Kantine, am Esstisch und im Atelier, in der Arbeit und zu Hause.


Produktgruppe: Sitzmöbel Sitzmöbel / Sitzsysteme Mehrzweckmöbel Gastronomie Stühle Mehrzweckstühle Mehrzweckstühle Kantinenstühle Kantinenstühle stapelbar bodenfrei ohne Armlehnen mit Sitz ungepolstert mit Sitz und Rücken gepolstert mit Sitz aus Stahl mit Sitz aus Leder mit Untergestell aus Stahl mit Vierfussgestell stapelbar bodenfrei ohne Armlehnen mit Sitz ungepolstert mit Sitz und Rücken gepolstert mit Sitz aus Stahl bodenfrei ohne Armlehnen mit Sitz aus Leder mit Untergestell aus Stahl mit Vierfussgestell mit Sitz ungepolstert mit Sitz aus Stahl mit Untergestell aus Stahl mit Vierfussgestell
Designer: Stefan Diez

Mehr Mehr
Wilkhahn | Die neuesten Produkte
Where to buy

Architonic Fachhandels-Partner in Ihrer Umgebung, die diesen Hersteller führen

Wählen Sie ein Land

und eine Stadt/Region

oder geben Sie eine Postleitzahl ein

Suche