Bill Ulmer Hocker von wb form ag

Bill Ulmer Hocker

Hersteller

Designer Max Bill
Einführungsjahr 1954
Architonic ID 1138950

Printkatalog
Angebot
Preisanfrage
Kontakt
Vertriebspartner Website
CAD Anfrage
Seite senden
Seite drucken
Seite speichern
QR-Code
Ob als schlichter Hocker, als aparter Beistelltisch, Nachttisch oder mobile Traghilfe für Bücher und Zeitschriften, der Ulmer Hocker von Max Bill ist ein gern gesehener Klassiker. Nun ist er auch in Farbe oder edlem Nussbaumholz erhältlich.
Der Ulmer Hocker wurde 1954 von Max Bill, dem ersten Direktor der Ulmer Hochschule für Gestaltung HfG, in Zusammenarbeit mit Hans Gugelot für die Studenten der HfG entworfen. Weil Geld knapp war, schuf man sich die Sitzgelegenheiten für die Studierenden selbst. Der Hocker hatte den Vorteil, dass er bei grosser Stabilität leicht zu transportieren war und den Schülern so auch als
Tragegestell für ihre Unterlagen diente.
Das Design wurde ausschliesslich an der Funktionalität ausgerichtet: Der Rundstab (ursprünglich aus einem Besenstil) verleiht dem Hocker Stabilität und dient ausserdem als Tragegriff. So kann er vielfältig als Sitzmöbel, Beistelltisch oder Regalelement genutzt werden, aber auch als Transportbehälter, Serviertablett oder Tischaufsatz dienen. Der Ulmer Hocker ist ein gutes Beispiel dafür, dass Not manchmal im besten Sinn erfinderisch macht.

Heute ist der Hocker ein absoluter Designklassiker! Seine Beliebtheit ist in den letzten Jahren ständig gestiegen, nicht zuletzt auch deshalb, da er vielseitig einsetzbar sowie formal zurückhaltend ist. Er findet Platz in öffentlichen Bereichen wie Museen, Galerien, Verkaufslokalen, Büros, Hotels oder Schulen sowie im privaten Bereich.
In Zusammenarbeit mit Jakob Bill, dem einzigen Sohn von Max Bill, wurde für die bunte Variante eine Farbpalette zusammengestellt, die den Grafiken/ konstruktiven Gemälden von Max Bill entnommen wurde.

440 × 395 × 295 mm
Fichten- und Buchenholz unlackiert

- Fichtenholz natur, Querstab und Standflächenleiste aus Buchenholz (gemäss Originalausführung)
- Farbige Ulmer Hocker: Birkenholz, Querstab und Standflächenleiste aus Buchenholz.
- Nussbaum lackiert: Gesamtflächen Nussbaum
- Dimensionen in cm: 44/ 39,5/ 29,5 (H/B/T)
- Gewicht Fichtenholz natur (Original): 2,1 kg

Fichte, natur
Nussbaum
Apfelgrün
Himmelblau
Dunkelblau
Feuerrot
Leuchtorange
Zitronengelb


Produktgruppe: Sitzmöbel Tische Schlafzimmermöbel Wartemöbel / Loungemöbel Mehrzweckmöbel Nachttische Hocker Beistelltische Mehrzweckhocker Beistelltische bodenfrei mit Sitz ungepolstert mit Sitz aus Massivholz mit Untergestell aus Massivholz mit Wangenfuss bodenfrei bodenfrei mit Tischplatte rechteckig mit Tischplatte rechteckig mit Tischplatte aus Massivholz mit Tischplatte aus Massivholz mit Untergestell aus Massivholz mit Untergestell aus Massivholz mit Wangenfuss mit Wangenfuss bodenfrei mit Sitz ungepolstert mit Sitz aus Massivholz mit Untergestell aus Massivholz
Designer: Max Bill

Mehr Mehr
wb form ag | Die neuesten Produkte
Where to buy

Architonic Fachhandels-Partner in Ihrer Umgebung, die diesen Hersteller führen

Wählen Sie ein Land

und eine Stadt/Region

oder geben Sie eine Postleitzahl ein

Suche