Burkhardt Leitner Profil

Burkhardt Leitner Büromöbel / Objektmöbel Trennwandsysteme / Raumsysteme Ladenbau / Messebau
Unternehmen
Burkhardt Leitner constructiv entwickelt, produziert und vertreibt modulare Architektursysteme für temporäre Bauten in den Bereichen Messe und Display, Office und öffentlicher Raum, Museum und Ausstellung. Unsere Hauptaufgaben sind die Entwicklung, die Gestaltung und die Produktkommunikation der einzelnen Bauteile und deren komplexe Konstruktion, die Produktion dieser Architektursysteme und die weltweite Distribution über Vertriebs-, Planungs- und Lizenzpartner. Die hohe Funktionalität unserer Architektursysteme basiert auf ihren logischen und selbsterklärenden Konstruktionsprinzipien. Die individuellen Gestaltungs- möglichkeiten beruhen auf der Flexibilität und Modularität der Systeme. Reduktion und formale Klarheit sind unsere Leitprinzipien bei der ästhetischen Gestaltung. Der Einsatz hochwertiger Materialien gewährleistet Langlebigkeit, Nachhaltigkeit und Ressourcenschonung.
Philosophie
Archetyp und Architektur
Es gibt archetypische Architekturformen, die sich durch alle Zeiten und Kulturen ziehen und weiterentwickeln. Zu ihnen gehört das Nomadenzelt als Urtypus temporärer und portabler Architektur.

Modularität und Mobilität
Das modulare Bauen ist ein Kind des industriellen Zeitalters. In der Moderne ist es als funktionales wie gestalterisches Element erwachsen geworden. Die Präzision industriell vorgefertigter Bauteile erlaubt eine ungeahnte Perfektion in der Architektur.

Vergänglichkeit und Dauer
Kaum aufgebaut, wird der Messestand wieder in kleinste Transporteinheiten zerlegt und geht auf Reisen. Was bleibt, ist der Eindruck, den er seinem Besucher hinterlässt. Das Raumerlebnis.

Sinn und Sinnlichkeit
Sinn und Sinnlichkeit, ökonomische Vernunft und ästhetischer Leicht-Sinn – im vermeintlich Paradoxen finden unsere Systeme ihren irritierend einfachen Ausdruck.
Das Team
Auch wenn wir inzwischen über dreißig Planer, Designer, Konstrukteure, Techniker und Vertriebsleute sind: bürokratische Funktionstrennungen sind uns fremd. Denn jeder ist jedem und dem Ganzen verantwortlich. Ob in der Systementwicklung oder der Architekturplanung: alle Projekte werden in Open Teams in wechselnder Zusammensetzung erarbeitet. Und zum Team gehört auch der Kunde. Erst im Dialog mit Ihnen lassen sich komplexe Problemstellungen auf einfache Lösungen reduzieren. Es ist diese konstruktive Zusammenarbeit, mit der wir uns wortwörtlich einen Namen gemacht haben: Burkhardt Leitner constructiv.
Firmengeschichte
1993 Gründung der Burkhardt Leitner constructiv GmbH & Co. KG als Denkfabrik zur Entwicklung von Aus- stellungssystemen, drei Mitarbeiter. Produktion, Lagerung und Vertrieb übernehmen externe Partner. 1994 constructiv JUNIOR, constructiv PRIMUS, constructiv JOKER, constructiv MAX, constructiv PANO, constructiv SIXO, constructiv PILA 1996 Umzug in größere Büroräume „Am Bismarckturm“, zehn Mitarbeiter. Integration des Vertriebs über internationale Lizenz- und Vertriebspartner. constructiv PILA Petite, constructiv PILA Doppelstock, constructiv INSIDE, constructiv WING 1997 constructiv CLIC, constructiv POSTO 1998 Strategische Erweiterung der Geschäftsfelder um den Bereich Office; Entwicklung akustisch wirksamer Module. constructiv PILA Office 2000 Eröffnung der Berliner Niederlassung. 2001 Umzug in größere Büroräume in der Stuttgarter Innenstadt, 30 Mitarbeiter. Konzentration auf diesen Standort: Integration des Hauptstadtbüros. constructiv CLIC Rund 2002 constructiv PILA mini 2003 Strategische Erweiterung der Geschäftsfelder um den Bereich Museum. constructiv CLIC Office 2005 constructiv PON, constructiv TELVIS I, constructiv TELVIS II heute Mit mittlerweile 35 Mitarbeitern und über 120 selbständigen Lizenz-, Vertriebs- und Planungspartnern im In- und Ausland vertreiben wir unsere Architektursysteme weltweit in den Bereichen Messe, Display, Office, Museum und Ausstellung. Seit 1994 mehrere exklusive Sonderentwicklungen.
Burkhardt Leitner
Gerade erst zehn Tage volljährig, gründete er seine erste Firma. In über vierzig Jahren machte er seinen Namen zum Synonym für Messe- und Ausstellungssysteme: Burkhardt Leitner. Die Tradition von Bauhaus und Ulmer Schule fortsetzend, setzte er Maßstäbe für Funktionsästhetik im Messedesign. Ein Systemspieler von ruheloser Neugierde, der nicht nur ständig an neuartigen Architektursystemen arbeitet, sondern sich auch in der internationalen Designförderung engagiert: als Jurymitglied der Mia-Seeger-Stiftung oder als Mitglied im Präsidium des Rats für Formgebung, in das er als erster Designer aus dem Messe- und Ausstellungsbereich berufen worden ist.


Produktgruppe: Bürotische Stauraummöbel Raumtrennung Informelle Zonen / Rückzugszonen Wartemöbel / Loungemöbel Eingangsbereich / Rezeption Modulare Raumsysteme Trennwandsysteme Ladenbausysteme Displaysysteme Raumsysteme Oberflächensysteme Displaysysteme
Designer: Burkhardt Leitner
Burkhardt Leitner constructiv GmbH & Co. KG
Breitwiesenstrasse 17
70565 Stuttgart
Deutschland
Phone: +49-(0)711-255 88 0
Fax: +49-(0)711-255 88 11
Where to buy

Architonic Fachhandels-Partner in Ihrer Umgebung, die diesen Hersteller führen

Wählen Sie ein Land

und eine Stadt/Region

oder geben Sie eine Postleitzahl ein

Suche