tools off.architecture

Durant Notter Architekten BDA BDIA | München | Since 1992

Überbauung Augustenstraße 29

München | Germany | Completed 2012

tools off.architecture-Überbauung Augustenstraße 29
tools off.architecture-Überbauung Augustenstraße 29
tools off.architecture-Überbauung Augustenstraße 29
Das architektonische Konzept sieht eine Bebauung mit zwei Typologien unterschiedlichen Charakters vor:

Ein Apartmenthouse mit sechs Geschossen plus Dach schließt die jetzige Baulücke in der Augustenstrasse.

Seine mehrschalige transparente Fassade entwickelt sich aus den Zuschnitten der Wohnungen heraus. Die Wohnfläche von ca. 180qm pro Geschoss kann sowohl auf eine als auch auf zwei Wohnungen verteilt werden.

Der klare und offene Charakter des Gebäudes steht im Kontrast zu den angrenzenden Nachkriegsbauten und begründet sich in einer zeitgemäßen Weiterentwicklung und Verdichtung der Stadt.

In dem Hof stehen vier zu einer Gebäudeeinheit zusammengefasste Atelierhäuser. Private Vorzonen gliedern und differenzieren die Häuser.

Die drei Hauptgeschosse sind mit einem Luft- und Treppenraum miteinander verbunden. Von dort gelangt zusätzliches Licht in die nach Norden orientierten loftartigen Räume.
Das Dachgeschoss ist nach Westen ausgerichtet und bietet mit der angrenzenden Terrasse einen zusätzlichen uneinsehbaren Wohnbereich im Freien.

Design team:

tools off.architecture
Durant Notter Architekten BDA BDIA

Project partners:

Visualisierungen: formstadt architekten+ingenieure
tools off.architecture-Überbauung Augustenstraße 29
tools off.architecture-Überbauung Augustenstraße 29
tools off.architecture-Überbauung Augustenstraße 29
tools off.architecture-Überbauung Augustenstraße 29