klm architekten

Since 2007 | Employees 3

Hotel Hegau Tower

Singen | Germany | Completed 2009

klm architekten-Hotel Hegau Tower
photographer: klm-Architekten
klm architekten-Hotel Hegau Tower
photographer: klm-Architekten
klm architekten-Hotel Hegau Tower
photographer: klm-Architekten
Über den Dächern Singens wurde mit dem Hotel im Hegau Tower ein völlig neues Übernachtungskonzept umgesetzt.
Aus dem vom amerikanischen Architekten Helmut Jahn ursprünglich als reiner Büroturm geplanten 19-stöckigen Glastower wurde ein Multifunktionsgebäude, dessen markantester Bestandteil ein Hotel darstellt.
Unterschiedliche eigenständige Nutzungen wurden zu einem Netzwerk kombiniert, die sich nun hausintern zu einem Full-Service-Hotelangebot ergänzen. Dank dieses Baukasten-Prinzips werden Synergien geschaffen und die Infrastrukturen besser ausgenutzt. Der Hotelbetreiber kann sich auf die reine Zimmerbetreuung konzentrieren, der Gästeempfang wird vom Conciergeservice des Hegau-Towers übernommen. Dazu kann der Gast durch umfangreiche hausinterne Kooperationen zusätzlich zur reinen Übernachtung weitere Leistungen nutzen, die in ihrem Umfang sonst nur in großen Häusern möglich sind.

Diese können individuell in Anspruch genommen werden und sind nur bei Nutzung kostenpflichtig: Frühstück, Mittag- und Abendessen werden im hauseigenen mediterranen Spezialitätenrestaurant angeboten. Abends treffen sich in der Weinbar „Vino im Tower“ Hotelgäste, Geschäftsleute und Szenegänger. Für geschäftliche Meetings können im 18. Obergeschoss Konferenz- und Veranstaltungsräume sowie das Businesscenter des Hauses genutzt werden. Entspannung und Ausgleich genießt der Gast bei Bedarf im hauseigenen Fitnessstudio, dessen Nutzung im Zimmerpreis bereits inklusive ist.

Diese Ressourcen schonende Konzeption der Funktionen entspricht der zeitgemäßen Konzeption des Hauses. Aussenliegender Sonnenschutz, individuell verstellbare Lüftungsöffnungen und Stahlbetondecken als Speichermedium sorgen für nur geringe Klimatisierungsanforderungen im Sommer und ermöglichen Wärmeeintrag im Winter.

Für das Hotelinteriordesign war die besondere Herausforderung die bereits vorgegebene Bürostruktur samt nicht veränderbarer Deckenspiegel inkl. Leuchtenanschlüsse, Sprinkler und Brandmelder. Ziel war, ein schnörkelloses Design zu entwickeln, welches individuell ist aber den Charakter und die klare Gestaltungslinie des Gebäudeentwurfes aufnimmt.
Besondere Chance bestand in der für Hotels seltenen Situation einer geschosshohen Glasfassade, die einen atemberaubenden Blick über die Stadt und die Landschaft des Hegau mit dem erloschenen Vulkan Hohentwiel ermöglicht.
Die Konzeption der Räume sieht zwei Varianten vor: Vornehmlich an den Gebäudeecken wurde aus Garderobe, Minibar, Bettkopf und Bett eine frei im Raum stehende Möbelskulptur geschaffen, die den Raum zoniert und zentriert und die Fassade umlaufend frei lässt.
Die Landschaft wird zur Bühne.
Auf dunklem Holzboden wurden horizontal furnierte Elemente kontrastreich in die sonst weiss seidenmatten Möbel gesetzt. Für die Standardzimmer entlang der Seiten des Gebäudes wurden die Materialpräsenzen getauscht, weisser Mineralwerkstoff eingebettet in furnierten Raumelementen. Hier sind die Möbel und die Zugänge zu einem der Glasfassade gegenüberliegenden spannungsreichen Pendant ausformuliert. Elegante edle aber zurückhaltende Oberflächen bestimmen die Atmosphäre. Als farblicher Akzent wurde der Bettkopf mit einem handgefertigten Teppichen versehen, in den weissen Zimmern in Grün, in den Furnierten Zimmern in Rot, deren abstraktes Motiv mit der Assoziation von Weite und Horizont spielt und so diese Thema weiterführt. Die z. T. auch and er Fassade liegenden Bäder wurden in weiss gehalten, mit lederähnlich strukturierten Fliesen, welche die hier besondere Fülle des Lichts mit ihrem Schattenspiel zu Geltung kommen lassen.

klm architekten-Hotel Hegau Tower
photographer: klm-Architekten
klm architekten-Hotel Hegau Tower
photographer: klm-Architekten
klm architekten-Hotel Hegau Tower
photographer: klm-Architekten
klm architekten-Hotel Hegau Tower
photographer: klm-Architekten
klm architekten-Hotel Hegau Tower
photographer: klm-Architekten
klm architekten-Hotel Hegau Tower
photographer: klm-Architekten
klm architekten-Hotel Hegau Tower
photographer: klm-Architekten
klm architekten-Hotel Hegau Tower
photographer: klm-Architekten
klm architekten-Hotel Hegau Tower
photographer: klm-Architekten
klm architekten-Hotel Hegau Tower
photographer: klm-Architekten
klm architekten-Hotel Hegau Tower
photographer: klm-Architekten
Project address

Maggistraße 5, 78224 Singen