GNÄDINGER ARCHITEKTEN

Berlin-Wannsee | Since 1999 | Employees 6

Gnädinger Architekten
Heidestrasse 3, 14109 Berlin-Wannsee, Germany
Phone +49 30 21477550
Fax +49 30 21477551

Category:

Architects
GNÄDINGER ARCHITEKTEN
Rolf Gnädinger, Freier Architekt

Freier Architekt, Mitglied der Architektenkammer Berlin

2004 BDA Preis
1999 Umfirmierung in Gnädinger Architekten, Berlin
1998 BDA Preis Kreisgruppe Bodensee
1996 Gründung Büro Gnädinger & Haack Architekten, Berlin
1993 - 1996 Mitarbeiter im Büro Prof. Kraemer, Sieverts und Partner, Frankfurt und Berlin
1992 Mitarbeit im Büro Michael Weindel Architekten, Karlsruhe
1992 Diplom
1986-1992 Architekturstudium in Karlsruhe
1966 geboren in Singen am Hohentwiel

Philosophy

Architektur schafft Raum

Gute Architektur schafft jedoch Räume, die wir nicht nur bewohnen und benutzen, sondern die uns auch beleben und harmonisieren. So entsteht im besten Sinne das, was wir Lebensqualität nennen. Dieser Anspruch stellt sich bei jedem Projekt und Auftrageber neu. Ganz gleich, ob es sich dabei um ein Bürogebäude, ein Einfamilienhaus, eine Wohnanlage, ein Industriebau oder um die sensible aber zeitgemäße Sanierung historischer Bausubstanz handelt –mit unserem umfassenden Service sind wir heute in fast allen Bereichen des Hoch- und Tiefbaus tätig und decken auch als Generalplaner Leistungen der HOAI ab. Ziel ist es immer die Charakteristik eines Gebäudes und seiner Bewohner zu erspüren und zu reflektieren – ohne dabei die Wirtschaftlichkeit und die finanziellen Mittel unserer Auftraggeber außer Acht zu lassen. So wird Architektur zur persönlichen Handschrift und Ausdruck eines unverwechselbaren Stils. Denn erst dann werden Räume zu Lebensräume und dadurch lebendig.

Leistungsspektrum
Architekten- und Generalplanertätigkeiten
Denkmalpflege
Städtebauliche Planungen
Analysen, Gutachten
Aufmaßarbeiten etc.

Schwerpunkte
Umbauten und Sanierungen/Denkmalpflege
Instandsetzung und Modernisierung
Öffentliche Bauten
Wohnungsbau
Industrie- und Verwaltungsbau
Städtebauliche Leistungen

Mitarbeiter
4 - 6 Dipl. Ing. ArchitektInnen
zeitweise studentische Mitarbeiter und Praktikanten

References

Neubauten
· Science Center “Otto Bock“, Berlin, Ebertstr.; Volumen: 15.000.000.- Euro
· Schützenmuseum, Duderstadt Volumen: 1.000.000.- Euro
· Wohn- und Bürohaus “Gnädinger“, Berlin, Wannensee; Volumen: 750.000.- Euro
· Wohnhaus “Hach“, Berlin; Volumen: 500.000.- Euro
· Wohnhaus “Mustafin“, Moscow, Russia; Volumen: 1.500 000,- Euro
· Neubau eines Wasserwanderstützpunktes, Berliner Str. 30, Beeskow; Volumen: 750.000.000.- Euro
· Industriehalle Schöneiche, Schöneiche bei Berlin; Volumen: 1.250.000.- Euro
· Pavillon Bundesgartenschau BUGA Park, Potsdam; Volumen: 450.000.- Euro; Auszeichnung: prämiertes Projekt Ausstellung „ Berlin, da! 2002“
· Einfamilienhaus Haus Kilian, Berlin Rangsdorf; Volumen: 250.000.- Euro; Auszeichnungen: Starterhaus 2003 und Preis des Bundes Deutscher Architekten (BDA) 2004

Umbauten und Sanierungen
· Privatwohnung, Moskau, Rubljovka, Russland, Volumen: 300.000.- Euro
· Bürogebäude Russian Gaming Industries Moskau, Arbat , Russland, Volumen: 500.000.- Euro
· Privatwohnung, Moskau, Russland, Volumen: 350.000.- Euro
· Revitalisierung eines Bürohauses, Bernburger Str. 243, Berlin, Volumen: 2.000.000.- Euro
· Alte Ziegelei wird „Haus des Gastes“ Nutzung als Gemeindesaal, Touristeninformation und Wasserwanderstützpunkt, Beeskow, Volumen: 3.000.000.- Euro
· Denkmalgeschützte Wohnanlage Potsdam, Brandenburger Vorstadt, Meistersingerstr. 4, 5, Volumen: 2.000.000.- Euro
· Zwei historische Wohnhäuser Luckenwalde, Dahmer Str. 22, Volumen: 2.000.000.- Euro
· Dachgeschoss, Berlin, Südwestkorso 66, Volumen: 750.000.- Euro
· Denkmalgeschütztes Fachwerkgebäude wird Restaurant & Café, Beeskow, Berliner Str. 10, Volumen: 700.000 .- Euro
· Stadthaus, Berlin-Mitte, Reinhardtstr. 19, Volumen: 3.100.000.- Euro
· Wohn- und Büronutzung, Singen am Hohentwiel Volumen: 400.000.- Euro, Auszeichnung: Bauherrenpreis 1998