Boegli Kramp Architekten

Fribourg | Since 2001 | Employees 10

Boegli Kramp Architekten
Rte de la Fonderie 8c, 1700 Fribourg, Switzerland
Phone +41 26 422 422 1
Fax +41 26 422 422 0

Category:

Architects
Boegli Kramp Architekten
Mattias Boegli

seit 2007 Hochschule für Technik und Architektur Freiburg HES.SO EIAF, Institut für Bau und Umwelt. Lehrauftrag als Professeur d'architecture für Entwurf im 5. / 6. Semester Bachelor-Studiengang.
seit 2006 Hochschule für Architektur, Bau und Holz HSB, Burgdorf Master of Advanced Studies in Denkmalpflege und Umnutzung.
seit 2006 Schweizerischer Werkbund SWB. Ortsgruppe Bern. Vorstandsmitglied.
seit 2001 Boegli Kramp Architekten AG, Architekten ETH FH SIA SWB, Fribourg.
1999–2001 Mitarbeit bei Stump & Schibli Architekten BSA, Basel.
1998–1999 Hochschule der Künste HdK, Berlin Gastsemester.
1995–1999 Fachhochschule beider Basel FHBB, Muttenz Architekturstudium HTL.
1994–1995 Ingenieurschule Bern ISBE, Bern Berufsbegleitende Berufsmatura.
1994–1995 Mitarbeit während Berufsmatura bei Stefan Sieboth, Architekt SIA SWB SID, Derendingen.
1993–1994 Praktikum bei Trix und Robert Haussmann, Architekten BSA SIA, Zürich.
1992–1993 Schule für Gestaltung SfGB, Bern Gestalterischer Vorkurs.
1992 Mitarbeit bei A. Barth & H. Zaugg, Architekten BSA SIA, Aarau.
1988–1992 Lehre als Hochbauzeichner.

Adrian Kramp

seit 2009 Membre de la Commission d’urbanisme, d’architecture et du paysage de la ville de Payerne.
seit 2007 Hochschule für Technik und Architektur Freiburg HES.SO EIAF, Institut für Bau und Umwelt. Lehrauftrag als Professeur d'architecture für Entwurf im 5. / 6. Semester Bachelor-Studiengang.
seit 2005 Vorstandsmitglied Schweizerischer Ingenieur- und Architektenverein SIA. Sektion Fribourg.
2004-2007 Hochschule für Technik und Architektur Freiburg HES.SO EIAF, Institut für Bau und Umwelt. Lehrauftrag als Professeur d'architecture für interdisziplinäres projektieren im 4. / 5. Semester Bachelor-Studiengang.
seit 2003 Vorstandsmitglied, Gründungsmitglied. Forum d’architecture Fribourg.
seit 2001 Boegli Kramp Architekten AG, dipl. Architekten ETH FH SIA SWB, Fribourg.
2000-2001 Mitarbeit bei Stump & Schibli Architekten BSA, Basel.
1998-1999 Mitarbeit bei Burkard & Meyer Architekten BSA, Baden.
1996 Praktikum bei Buol & Zünd Architekten BSA, Basel.
1995-1996 Praktikum bei Bearth & Deplazes Architekten BSA, Chur.
1992-1997 Hilfsassistenz am Laboratoire de l'énergie solaire LESO EPFL, Lausanne.
1991-1997 Ecole polytechique fédéderale EPFL, Lausanne. Architekturstudium EPFL.
1991 Gymnasium St. Croix, Fribourg.

Profile

Die _Boegli_Kramp Architekten AG wurde 2001 von M. Boegli und A. Kramp in Freiburg gegründet. Anlass dazu war der Gewinn des zweistufigen Projektwettbewerbs „Interkantonales Gymnasium der Region Broye, Payerne". Nebst der Planung und Realisierung des interkantonalen Gymnasiums konnten wir 2004 den Wettbewerb für die Erweiterung des Alters- und Pflegeheims in Läufelfingen für uns entscheiden. Dieses Projekt wurde 2007 in Betrieb genommen. Das zweisprachig organisierte Büro beschäftigt ungefähr zehn Personen.

Nebst verschiedenen kleineren Um- und Neubauten und wurden 2010 zwei polyvalente Zentrumsbauten für ein Behindertenheim in Mollie-Margot fertiggestellt. Aktuell ist die Sanierung und Erweiterung der Schweizerischen Hochschule für Landwirtschaft SHL in Zollikofen in Bau. In Planung befinden sich eine Turnhallenerweiterung in Messen, eine Dreifachturnhalle in Biberist sowie der Aus- und Umbau eines Mehrfamilienhauses in Fribourg. Die regelmässige Teilnahme an Architektur-Wettbewerben und Wettbewerbs-Jurys ist eine für uns selbstverständliche berufliche und kulturelle Herausforderung. Die eigentliche Bürotätigkeit wird durch diverse Engagements in
Fachverbänden wie der SIA, dem FAF und dem SWB ergänzt, die unser Berufsverständnis gut illustrieren. Seit 2007 haben Mattias Boegli und Adrian Kramp gemeinsam einen Lehrauftrag für Entwurf an der Hochschule für Technik und Architektur in Freiburg.