Photographe : José Arjona

August Mink KG de Chairholder | Bureaux ×

Produits spécifiés

Photographe : José Arjona

August Mink KG de Chairholder | Bureaux ×

Produits spécifiés

Photographe : José Arjona

August Mink KG de Chairholder | Bureaux ×

Produits spécifiés

Im März 2014 wurde der neue Verwaltungskomplex „Campus“ der Firma August Mink KG fertiggestellt.

Durch die strategische Partnerschaft zu Goldbeck hat Chairholder das Gebäude auf Basis von Baumodulen analysiert und eine entsprechende Rasterstruktur entwickelt.

In Zusammenarbeit mit dem Bauherr wurden unterschiedliche Möblierungsstandards entwickelt und auf das Gesamtgebäude übertragen. Dieses nachhaltige Einrichtungskonzept stellt langfristig sicher, dass Veränderungen geplant und sicher umgesetzt werden können.

Die technische Infrastruktur des Gebäudes bedient dabei alle Möbelmodule und macht damit nachträgliche Modulveränderungen kostengünstig und einfach umsetzbar. Das Unternehmen sichert sich somit langfristig eine hohe Flexibilität in der gesamten Bürolandschaft. Unterstützt wird dieser Planungsprozess durch die eigens dafür entwickelte Chairholder-Goldbeck Planungs-App.

Die Aufgabe war es ein nicht alltägliches Büro mit einem unverwechselbaren Gesicht zu entwerfen. Dabei wurde vor allem mit Gegensätzen gearbeitet, die im Gleichgewicht zueinander stehen und somit eine positive Atmosphäre schaffen.

Seine Struktur erhält der offene Raum durch wenige farbige Wandscheiben, die transluzenten Behänge und die starken Zäsuren der Möbel. Der Dialog zwischen hart und weich, innen und außen ist das bestimmende Element.

Neben der klaren Strukturierung verleihen wertige Materialien, wie Massivhölzer, veredelte Metalle, hochwertige Stoffe und der hochflorige Teppich, sowie das fein abgestimmte Farbkonzept den Räumen Qualität und Atmosphäre.

Die innenarchitektonische Gestaltung ist nicht beliebig, sondern Ausdruck einer Haltung. Sie unterstreicht die bodenständige, wertkonservative, moderne und international ausgerichtete Philosophie des Unternehmens. Flexibilität, Innovation, Offenheit und ein hohes Maß an Qualitätsbewusstsein sind wesentliche Bausteine im Wertegerüst der Firma Mink.

Die drei unterschiedlichen Kommunikationsbereiche bieten im offenen Raum Orte für Kreativität, informelle und konzentrierte Gespräche.
Sie sind Teil des innenarchitektonischen Konzepts, aus dem Spannungsfeld zwischen wohnlich und funktional entwickelt.

Die Kommunikationsbereiche verstecken sich nicht. Durch ihre klare und auffallende Gestaltung signalisieren sie, dass sie Teil des Arbeitsalltages sind. Komplexe Strukturen und Aufgaben von heute brauchen den regen Austausch von Informationen auf verschiedenen Ebenen. Die Kommunikationsbereiche spielen mit diesen Ebenen und eröffnen neue Räume.

Die modernen Arbeitsplätze im offenen Raum bieten ein flexibles Arbeitsumfeld. Sie sind eine Mischung aus Team- und Einzelarbeitsplätze mit offenen Multizonen und verschiedenen Rückzugsbereichen, ohne störende Barrieren.

Die Arbeitsplätze selber sind streng und klar an den Gebäudeachsen ausgerichtet und ausschließlich aus dem Möbelbausystem USM Haller. Die vorhandenen Systemmöbel wurden zerlegt, neu konfiguriert. Qualität und Klarheit bestimmen den Bereich der Arbeitsplätze. Der hochflorige Teppich und die Behänge schaffen im Gegensatz dazu, eine weiche und angenehme Atmosphäre. Die Raumakustik wird neben den Behängen zusätzlich durch eigens dafür entwickelte Akustik-Screens zwischen Arbeitsplätzen optimiert.

Die Beleuchtung der Arbeitsplätze kommt durch eine strenge Ausrichtung am Tageslicht, fast ohne künstliches Licht aus. Das Stehleuchtenkonzept an den Arbeitsplätzen wird durch Tageslichtsteuerung und Präsentsmelder automatisch reguliert.

Das Casino Gebäude der Firma Mink steht als Solitär auf dem Unternehmensgelände mitten im Grünen. Seine Terrasse und Außenanlagen laden zur Mittagspause, aber auch zu allen anderen Zusammenkünften der Mitarbeiter ein.
Im Innenraum ermöglicht die große Glasfront den Blick nach draußen und schafft somit eine sehr helle und freundlich Atmosphäre. Die innenarchitektonische Gestaltung ist minimalistisch und wird durch ihre funktionalen Aufgaben bestimmt. Kleine Einheiten aus Bistrotischen mit unterschiedlich farbigen Stühlen bieten die notwendige Flexibilität für verschiedene Nutzungen.

Client:

August Mink AG

Design team:

Chairholder GmbH & Co. KG

Project partners:

Goldbeck GmbH

Photographe : José Arjona

August Mink KG de Chairholder | Bureaux ×

Produits spécifiés

Photographe : José Arjona

August Mink KG de Chairholder | Bureaux ×

Produits spécifiés

Photographe : José Arjona

August Mink KG de Chairholder | Bureaux ×

Produits spécifiés

Photographe : José Arjona

August Mink KG de Chairholder | Bureaux ×

Produits spécifiés

Photographe : José Arjona

August Mink KG de Chairholder | Bureaux ×

Produits spécifiés

Photographe : José Arjona

August Mink KG de Chairholder | Bureaux ×

Produits spécifiés

Photographe : José Arjona

August Mink KG de Chairholder | Bureaux ×

Photographe : José Arjona

August Mink KG de Chairholder | Bureaux ×

Produits spécifiés

Produits spécifiés

Fabricants spécifiés