Profile

Wir wollen die ganze Architektur!

Wir denken, entwerfen und planen interdisziplinär, das heißt wir entwickeln für unsere Bauherren und Kunden Konzepte vom Hochbau über Innenausbau bis hin zum Möbeldesign, wir planen innovative Lichtlösungen, gestalten Freiräume und Außenanlagen. Maßgebend ist für uns die Reduktion aufs Wesentliche: wir verfolgen eine klare, teilweise minimalistische Architektursprache.

Wir sind ein „junges“ Büro.
Wir reagieren flexibel auf neue Situationen und legen Wert auf die Vielseitigkeit unserer Mitarbeiter: Architektur, Bildende Kunst, Maschinenbau, Computeranimation, neue Medien, Grafikdesign gehören zu unseren erweiterten Tätigkeitsfeldern. Schlanke Büroführung, keine bürokratische Hierarchie und Mehrsprachigkeit sind obligatorisch. Wir können uns international verständigen: deutsch, englisch, italienisch, spanisch, russisch, polnisch, indisch, ungarisch, bulgarisch. Spezielle Leistungen, die außerhalb unserer Kompetenzen liegen, erbringen wir mit kompetenten Partnern und Sonderingenieuren aus Industrie und Handwerk. Projektpartnerschaften mit führenden Tragwerksplanern und Beratungsfirmen für Technische Gebäudeausrüstung sind bei größeren Projekten selbstverständlich. Wir beraten und kooperieren mit Agenturen und Marketingfirmen und übernehmen auf Wunsch des Kunden/ Bauherrn die Darstellung seines Produkts und/oder seines Unternehmens nach außen.

Wir verstehen gute Architektur als kulturellen Beitrag und als wichtiges Instrument, ein Unternehmen zu repräsentieren. Ausgehend von einer aus der „Klassischen Moderne“ abgeleiteten Architektur setzen wir uns zunehmend mit phänomenologischen Fragen auseinander. Die Aufgabenstellungen verändern sich, der soziale Kontext, das Bauen mit knappem Budget und die Verpflichtung zur Nachhaltigkeit sind die unerlässlichen Parameter, die unsere Arbeit begleiten. Sie wird sichtbar durch hohe handwerkliche und ästhetische Qualität.

Philosophy

"Was wir können - was wir wollen"

Zunehmende Reizüberflutung, Beliebigkeit und Überfrachtung sind Ausdruck der Kurzlebigkeit und Hektik unserer Zeit. Unsere gestalterische Grundhaltung behandelt das Einfache: Reduziertheit erfordert besondere Sorgfalt in Planung und Detail. Strukturelle Klarheit, Beschränkung auf Wesentliches, Modulation des Lichtes, Materialfügung, Askese. Reduziertheit läßt Spielräume für überraschende Kombinationen und schafft die Möglichkeit, einzelne Objekte immer neu zu inszenieren. Weniger ist mehr.

Wir nehmen für uns ”Ganzheitliches Denken” in Anspruch, d.h. wir entwickeln für unsere Bauherrn und Kunden vom konzeptionellen Hochbau über Innenausbau bis hin zu Möbeldesign, planen innovative Lichtkonzepte, gestalten Freiräume und Außenanlagen.
Reduktion auf das Wesentliche, klare, z.T. minimalistische Architektursprache

Spezielle Leistungen, die außerhalb unserer Kompetenzen liegen, erbringen wir mit kompetenten Partnern und Sonderingenieuren. Projektpartnerschaften mit führenden Tragwerksplanern und Beratungsfirmen für TGA sind obligatorisch bei größeren Projekten.

Wir arbeiten mit Agenturen und Marketingfirmen und übernehmen auf Wunsch des Kunden/Bauherrn die Darstellung des Produktes und/oder des Unternehmens nach außen bzw. beteiligen uns daran.

Wir verstehen gute Architektur als kulturellen Beitrag und als wichtiges Instrument zur Darstellung eines Unternehmens nach außen und damit als Werbeträger. Wir entwickeln uns, ausgehend von einer aus der ”Klassischen Moderne” abgeleiteten Architektur, hin zur Auseinandersetzung mit phänomenologischen Fragen, Aufgabenstellungen aus dem sozialen Kontext und des Bauens mit “low budget”. Dabei wird der Anspruch an hohe handwerkliche und ästhetische Qualitäten zugrunde gelegt.