Philosophy

Planen und Bauen ist ein umfassender Kommunikationsprozess. Die Qualität der Auseinandersetzung mit Menschen und 
Dingen macht diesen Vorgang zu „Kultur“. 
Dafür gibt es kein Rezept. Jede Bauaufgabe erfordert und entwickelt neue Kommunikationsnetze und Medien. Immer wieder müssen Grenzen überschritten werden.

Wir suchen die direkte Auseinandersetzung mit dem Ort und den Menschen und setzen auf kontinuierlichen Dialog. Planen ist für uns ein Versprechen, das eingelöst werden will; planerische Idee und gebaute Realität gehören untrennbar zusammen.

Competitions

2009 1. Peis Realisierungswettbewerb Bürgerhaus „Lechner-Bräu“, Baunach
2009 1. Rang Gutachterverfahren Siemens Technopark Nürnberg, Neubau Bürogebäude Gugelstraße
2008 1. Rang Gutachterverfahren Erweiterung IGZ Bürogebäude, BA III und IV, Falkenberg
2008 1. Preis Einladungswettbewerb im kooperativen Verfahren, Fachhochschule Amberg-Weiden Standort Weiden, Errichtung eines Hörsaalgebäudes
2007 1. Rang Gutachterverfahren „Humboldtstraße Nord“, Siemens Technopark Nürnberg
2007 ANKAUF Science Center für Naturwissenschaft und Technik im Hagenbucher, Heilbronn
2006 1. Rang Gutachterverfahren Standortkasino Siemens Amberg
2006 1. Rang Gutachterverfahren Erweiterung Hotel Oceano Teneriffa
2006 3. Preis Realisierungswettbewerb Marktplatzgestaltung Hirschau
2005 1. Rang Gutachterverfahren IGZ Bürogebäude, Falkenberg
2004 1. Rang Gutachterverfahren Akademie Schloss Hohenkammer, Gästehaus, Münchener Rückvers.
2004 1. Preis Realisierungswettbewerb Neubau Pfarrzentrum Wonfurt
2003 2. Preis Realisierungswettbewerb Neubau Pfarrzentrum Regensburg / Reinhausen
2002 2. Preis Fassadenwettbewerb Sparkasse Mainfranken Würzburg
2001 1. Preis Realisierungswettbewerb Granitmuseum Bayerischer Wald Hauzenberg
1999 2. Preis Realisierungswettbewerb Rathauserweiterung Donaueschingen
1998 2. Preis Realisierungswettbewerb Kirchenzentrum Burgweinting
1997 1. Preis Realisierungswettbewerb Bürgerhaus Peissenberg
1996 1. Preis Kulturspeicher Würzburg

Awards

2009 „Kulturpreis Bayern 2009“ E.ON Bayern AG, Bereich Kunst
2009 Auszeichnung BDA Regionalpreis Niederbayern-Oberpfalz 2009 Kulturzentrum Schönsee
2009 Anerkennung BDA Regionalpreis Niederbayern-Oberpfalz 2009 IGZ Softwarescheune Falkenberg
2009 Bayerischer Bauherrenpreis Stadterneuerung 2009 – Energie- Kulturzentrum Schönsee effiziente Erneuerung
2009 Architekturpreis Zukunft Wohnen 2009, Kategorie Wohnen in der Neubau und Erweiterung Gemeinschaft, Bundesverband der Deutschen Zementindustrie e.V. Gästehaus Schloss Hohenkammer
2009 Nordgaupreis 2009 für Architektur, Oberpfälzer Kulturbund Bereich Architektur
2008 2. Preis „Office“, contractworld.award 2008 IGZ Softwarescheune Falkenberg
2007 2. Preis Deutscher Verzinkerpreis 2007 Heizkraftwerk Würzburg
2007 Auszeichnung in Gold "Best architects 08" Award Heizkraftwerk Würzburg
2007 Auszeichnung „Best architects 08“ Award Kulturzentrum Schönsee
2007 "Deutscher Holzbaupreis 2007" IGZ Softwarescheune Falkenberg
2007 Anerkennung "Deutscher Holzbaupreis 2007" Pavillon Villa Baronesse, Schloss Hohenkammer
2007 Lobende Erwähnung "Natursteinpreis 2007" Granitzentrum Hauzenberg
2007 Anerkennung Holzbaupreis Bayern 2006 Kirche „St. Peter“ Wenzenbach
2006 Anerkennung BDA Regionalpreis Franken Spielbank Bad Kissingen
2006 „Best architects 07“ Award Granitmuseum Hauzenberg
2006 „Best architects 07“ Award Kulturspeicher Würzburg
2005 Auszeichnung BDA-Regionalpreis Niederbayern-Oberpfalz Granitzentrum Hauzenberg
2005 Anerkennung BDA-Regionalpreis Niederbayern-Oberpfalz Kirche „St. Peter“ Wenzenbach
2005 Nominierung Mies van der Rohe-Preis 2005 Kirche „St. Peter“ Wenzenbach
2004 Internationale Architektur-Biennale, Venedig
Teilnehmer Deutscher Pavillon „Deutschlandschaft – Kulturspeicher Würzburg Epizentren der Peripherie“
2004 Murjahn-Medaille Architekturpreis Struktur-Farbe-Oberfläche Kulturspeicher Würzburg
2004 BDA Preis Bayern 2003 Kulturspeicher Würzburg
2004 Nominierung Piranesi Award Kirche „St. Peter“ Wenzenbach
2003 Kulturpreis der Oberpfalz 2003
2003 Commended work ar+d award 2003, London, Ort der Begegnung, Bärnau
2003 Anerkennung Deutscher Architekturpreis 2003 Kulturspeicher Würzburg
2003 Sonderauszeichnung BDA-Preis Niederbayern/Oberpfalz 2003 Ort der Begegnung, Bärnau
2003 Anerkennung BDA-Preis Niederbayern/Oberpfalz 2003 Haus in der Landschaft
2003 Selected Work, Mies van der Rohe Preis 2003 Kulturspeicher Würzburg
2003 Besondere Anerkennung, Deutscher Natursteinpreis 2003 Kulturspeicher Würzburg
2002 BDA-Preis Franken Kulturspeicher Würzburg
2002 Balthasar-Neumann-Preis Kulturspeicher Würzburg
2002 Design-Plus-Preis Museumsleuchte „White Plane“
2000 Preis Ziegel Forum Bayern „Ort der Stille“ Tirschenreuth
1999 Preis der Deutschen Bank Kulturspeicher Würzburg

International Workshops

2008 Peking mit Caparol (China) (Wettbewerb Farbe – Struktur – Oberfläche) (AIT)
2007 Architektur-Workshop Vitra Design Museum in Boisbouchet (Frankreich)
2006 Dubai mit Caparol (Wettbewerb Farbe - Struktur - Oberfläche) (AIT)
2006 ECOLA European conference of leading architects in Bari (Italien) (Sto AG)
2006 Architektur-Workshop Vitra Design Museum in Boisbouchet (Frankreich)
2005 “Natursteine und Schiefer” Castilla y León, Spanien (Excal)
2005 “Zukünftige Bürowelten” in Chicago/Grand Rapids (USA) (AIT)
2005 “Licht” am Golf von Sorent, Neapel, Italien (AIT)
2004 Peking - Shanghai mit Caparol (China) (Wettbewerb Farbe - Struktur - Oberfläche) (AIT)