Key facts

Product:
Alpine Shelter
Family:
öko skin
Manufacturer:
Rieder >
Architonic ID:
1340090
Country:
Austria
Launched:
2015
Manufacturer groups :
Facade-Facade systems >
Groups:
Facade-Facade systems >

Product description

Alpine Shelter mit öko skin silbergrau

Im Rahmen eines Architektur-Seminars an der Harvard Universität entstanden unterschiedliche Entwürfe für die Errichtung eines sicheren, langlebigen und zugleich architektonisch ansprechenden Biwaks- einem Zufluchtsort - im hochalpinen Gelände. Inspiriert durch die traditionelle alpine Architektur, die ein reiches und vielfältiges architektonisches Erbe bietet, erarbeiteten sie zwölf Vorschläge, die allen Standortbedingungen, Materialanforderungen und programmatischen Erwägungen gerecht wurden.
Die Suche nach einem geeigneten Material für die Fassade, das sowohl den strengen Witterungsbedingungen als auch den Anforderungen an umweltfreundliche und ressourcensparende Produkte entspricht und sich dabei auch ästhetisch gut in die Umgebung einfügt, führte das Projektteam zu Rieder. So wurde Firmeneigentümer Wolfgang Rieder im September letzten Jahres als Speaker zu den GSD Talks an der Harvard Graduate School of Design in Cambridge eingeladen, um über Innovationen und disziplinübergreifenden Veränderungen im Bereich Architektur zu sprechen. „Seit jeher ist es uns ein Anliegen, Problemstellungen, die sich in der Welt der Architektur stellen, anzunehmen und gemeinsam mit Architekten und Planern Lösungen zu finden“, kommentiert Wolfgang Rieder die Kooperation zwischen Industrie, Universität, Architekturschaffenden und Ausführenden. Seiner Einladung zu einem Praxisworkshop und Betriebsbesichtigung in die Rieder Produktionsstätte nach Kolbermoor kamen die Studierenden gerne nach, um ihrer Projektarbeit „HOUSING IN EXTREME ENVIRONMENTS“ weiterzuentwickeln.
In Kooperation mit Rok Oman und Spela Videcnik von OFIS Architekten wurde ein Design ausgewählt, um als Biwak am Berg Skuta in den Steiner Alpen in Slowenien realisiert zu werden. Rieder unterstützte die Studierenden bei der Konzeption und Realisierung der Schutzunterkunft auf 2.118 Metern Seehöhe in den Slowenischen Alpen. Die Hülle des exponiert liegenden Unterstands wurde mit öko skin Glasfaserbeton von Rieder umgesetzt, da er eine hochwiderstandsfähige Hülle für extremen Temperaturschwankungen bietet. Das vergleichsweise geringe Gewicht der nur 13 mm dünnen Platten, ein hoher Vorfertigungsgrad und eine schnelle Montage waren für die Errichtung am Berg mittels Helikopter ausschlaggebend. Darüber hinaus harmonieren die silbergraue Farbgebung der Platten sowie die natürliche Oberflächenhaptik der Fassade mit der kargen Berglandschaft.

Architekt:
 OFIS architects (Rok Oman, Spela Videcnik) + Studenten Team der Harvard GSD
Produkt-Information: öko skin Fassade
silbergrau

Product family

Concept

öko skin slat wall panels made of glassfibre reinforced concrete

As beautiful as wood, as tough as concrete!

Concrete lives. | Glassfibre reinforced concrete is a natu-ral material. The raw materials used for the production of öko skin create a specific surface appearance which is typical for concrete.

Flexible applications | öko skin can be used for large-scale facades as well as for small projects such as porches, conservatories, patios, garden sheds, garages, fences and many more.

Durability | Facades cladded with öko skin slat wall pan-els require minimum maintenance. Unlike wooden clad-dings, glassfibre reinforced concrete doesn‘t require sealing or painting.

Easy to install | The slat wall panels have a very conveni-ent size and can be mounted and processed on site - both by professionals and skilled do-it-yourselfers.

Fire resistance | öko skin is totally fire resistant thanks to fire protection class A1 (incombustible according to DIN 4102) and therefore a safe alternative to traditional wood panelling.

Sustainability | Rieder sets itself high standards in the protection of the environment (ISO 9001 and ISO 14001 standard). The Environmental Product Declaration EPD provides detailed figures on the eco-balance of öko skin.


Sizes

öko skin standard
Format 1800 x 147 x 13 mm | Dead load 7.9 kg/slat

öko skin flex
Formats within a width from 105 to 302 mm and within a length from 600 to 2400 mm on request. | Dead load 26 kg/m2

Coulours

öko skin is through colour including iron oxide and natural additives. The natural, authentic colours of öko skin fit well in landscapes and blend with nature and the environment. Each palette includes three surfaces ferro, ferro light and matt which create a naturally varied and vivid surface. The extended colour palette includes 12 colours, two additional grey shades create a smooth transition from polar white to liquide black, and is compatible with concrete skin panels.

The play of colours within a certain colour shade is intentional and enhances the vivid character of concrete. Please refer to “öko skin characteristics“ on www.rieder.cc for more details.