Key facts

Product:
BUDDYis3 220B
Family:
BUDDYis3
Manufacturer:
Interstuhl >
Designer:
Sven von Boetticher >
Order number:
220B
Architonic ID:
1274576
Country:
Germany
Launched:
2014
Manufacturer groups :
Seating-Office chairs >
Groups:
Seating-Office chairs >

Product family

Concept

Verbindungen zu schaffen zwischen Menschen, zwischen Stilen und zwischen Situationen; das ist die Grundidee von BUDDYis3, der neuen Besucher- und Konferenzstuhllinie von Interstuhl.
Fragt man Menschen, wie sie sich einen idealen Konferenz- oder Besucherstuhl vorstellen, klingt die Antwort, wie eine nicht lösbare Aufgabe: Es soll mit jeder vorhandenen Situation perfekt harmonieren und zugleich optisch ansprechen und charaktervoll sein. Er soll praktisch und variabel sein und zugleich über ein Höchstmaß an Komfort verfügen. Diese scheinbar widersprüchlichen Anforderungen miteinander zu verbinden, hat sich Interstuhl mit BUDDYis3 zur Aufgabe gemacht.

Entstanden ist eine Stuhlfamilie, die es schafft, Charakter zu besitzen ohne dominant zu sein. Leichtigkeit, Frische und ein intelligentes Gesamtkonzept zeichnen BUDDYis3 aus. Bei dieser Stuhllinie bedeutet Intelligenz einerseits Ingenieursleistung auf höchstem Niveau. Andererseits zeigt sich Intelligenz auch durch überzeugende Effizienz: Oberhalb der Sitzfläche ist BUDDYis3 stets derselbe. Seine unterschiedlichen Fußvarianten machen ihn zum Konferenzdrehstuhl, zum Freischwinger oder auch zum Vierfuß-Besucherstuhl. Bei Bedarf lassen sich auch unterschiedliche BUDDYis3-Varianten jederzeit miteinander kombinieren.

Der charakteristische und Dynamik ausstrahlende Rückenrahmen von BUDDYis3 lässt sich wahlweise mit einem leichten Netz oder mit einer Polsterauflage bestücken. Der Netzrücken verleiht BUDDYis3 Transparenz und Leichtigkeit. Die dünne Polsterauflage bildet die Körperkontur elastisch ab und sorgt für ein Plus an Komfort ohne schwerfällig zu wirken. So strahlt BUDDYis3 Komfort und Halt aus und bleibt dabei doch immer schlank und filigran.

Verantwortlich für diese Leichtigkeit sind neben der klaren Linienführung auch durchdachte Details wie z.B. die in den Rücken integrierte Armlehnen Anbindung. Werden Armlehnen gewünscht, fügen sie sich bündig in den Rücken ein und werden nicht zum Fremdkörper. Ohne Armlehnen zeigt sich der Rücken dennoch als harmonische Einheit.

BUDDYis3 gibt es als Konferenzdrehstuhl, Freischwinger und als Vierfußstuhl mit und ohne Rollen.

Ein besonderes Merkmal des Konferenzdrehstuhls ist seine Fähigkeit, sich in jede Art von Raumgestaltung und Einrichtung mühelos einzufügen. Beim Konferenzdrehstuhl lässt sich die Sitzhöhe mithilfe einer Gasdruckfeder stufenlos einstellen. Die Sitzschale ist so angebracht, dass sie der Dynamik angeregter Gespräche folgt, sich auf Wunsch aber auch arretieren lässt.

Äußerst bequem und optisch ansprechend sind auch die Besucherstuhl-Varianten von BUDDYis3. Sie fügen sich auch an Orten perfekt ein, an denen bereits andere Sitzlösungen wie z.B. Bürodrehstühle vorhanden sind. BUDDYis3 ist dennoch mehr als nur ein Zusatzstuhl am Schreibtisch. Auch wenn größere Räume mit vielen Stühlen bestückt werden sollen, offenbart BUDDYis3 seine Stärken. Unkompliziert und elegant, so lässt sich die Freischwinger-Variante von BUDDYis3 umschreiben. Dieser Stuhl ist dynamisch, formschön und klassisch ohne dabei zu konservativ zu werden. Für Schulungs- und Seminarbereiche ist die Vierfuß-Version von BUDDYis3 prädestiniert. Sie ist leicht, mobil und gut stapelbar und erleichtert so die variable Bestuhlung von Räumen, die flexibel genutzt werden.

Egal, welche Variante von BUDDYis3 zum Einsatz kommt: Er ist immer frisch und fröhlich, gestalterisch spannungsvoll und dennoch anpassungsfähig. Für diese Anpassungsfähigkeit ist nicht zuletzt auch seine fast unbegrenzte Vielfalt an Farb- und Ausführungsvarianten verantwortlich. Neben einer riesigen Auswahl an Bezugsstoffen und -farben stehen selbst bei Rahmen und Fußkreuz zwei unterschiedliche Farbkonzepte zu Wahl.

Gestaltet wurde BUDDYis3 von Sven von Boetticher. Das Anliegen des Designers war es, eine Verbindung zu schaffen zwischen formeller Klarheit, Variantenreichtum und möglichst breiter Kombinierbarkeit. Gedeckt oder frech, für einzelne Besucher oder Konferenzen, solitär oder auch im Zusammenspiel – BUDDYis3 fügt sich vielfältig ein und schafft Raum für Kommunikation.