Product family

Concept

GM RAILING® Solo geeignet auf Stahlunterkonstruktionen
Das Glasgeländer wird direkt in die bauseitige Stahlkonstruktion eingehängt, ist stufenlos justierbar und einfach befestigt. Mittels einem Justierblock, der in die angeschweißte C-Schiene eingeschoben, an Laschen verschraubt oder direkt an die Stirnseite befestigt wird, sind nahezu unbegrenzte Ausführungen im Podest oder im Treppenbereich möglich.


GM RAILING®
Das Ganzglasgeländer GM RAILING® besteht im Wesentlichen aus einem Glasbaumodul (Glas + Profil bereits werkseitig miteinander verbunden) und einem Unterkonstruktionsprofil. Durch die Lieferung des Glasbaumodules (Glas + Profil in Einem) kann die Montage optimal in ein Bauablaufkonzept eingeplant werden. Die Glasmontage selbst erfolgt meist erst im Zuge der Fertigstellungsarbeiten. Der Werkstoff Glas und alle im Endausbau sichtbaren Oberflächen sind dadurch optimal vor Bauverunreinigungen und Baubeschädigungen geschützt.

Neben der rein technischen Entwicklungsarbeit hat GM RAILING® ebenfalls viel Arbeit in die Unterstützung von Planern und Architekten gesteckt. So gibt es neben unterstützenden Ausschreibungsunterlagen für jede Anwendung die entsprechenden Anfrageblätter, Planungshilfen und Detailzeichnungen.

GM RAILING® besticht durch vielseitige Anwendungsmöglichkeiten. Basierend auf neun Grundtypen — Side, Top, Level, Massive, Plan, Bent, Front, Solo und Epic — lassen sich über zahlreiche Varianten und Spezialausführungen nahezu alle Anforderungen realisieren.