Design-Liebhaber und selbst professionelle DesignerInnen lassen sich leicht von der überwältigenden Auswahl an Leuchten in verschiedenen Stilen blenden. Hier sind die wichtigsten Arten von Pendelleuchten und ihre Verwendungszwecke.

Tam Tam-Pendelleuchte von Marset

Wie wählt man die richtige Pendelleuchte: Beispiele und Anregungen | Aktuelles

Tam Tam-Pendelleuchte von Marset

×

Wie hoch (oder niedrig) die Decke auch immer sein mag – Pendelleuchten bringen das Licht genau auf die Höhe, auf der es benötigt wird.

Designer-Pendelleuchten können dabei so einfach oder so komplex sein, wie es die Projektparameter erfordern; von der kunstvollen Skulptur aus Glas bis hin zu einer einzelnen Glühbirne an einem Kabel. Hier sind sieben Arten von Pendelleuchten und die Anwendungen und Projekte, für die sie am besten geeignet sind:

Schirm-Pendelleuchten

Die grösste Kategorie von Pendelleuchten stellen Schirm-Pendelleuchten dar, die eine riesige Auswahl an Stilen, Grössen, Kabeln und Funktionen bieten. Wenn Sie also auf der Suche nach etwas Auffälligem und Kreativem sind, das seinen Rahmen nutzt, um mit Lichtmustern zu spielen, dann lässt sich leicht ein atemberaubendes Modell finden, das selbst die wildesten Designer-Ideen wahr werden lässt – z. B. die Swirl-Leuchte von Le Klint oder die Keramik-Pendelleuchte Bride von mammalampa.

Fotograf: Stylepark

Keramik-Pendelleuchte Bride von mammalampa

Wie wählt man die richtige Pendelleuchte: Beispiele und Anregungen | Aktuelles

Keramik-Pendelleuchte Bride von mammalampa

×

Eingesetzte produkte

Wer nach etwas Schlichterem sucht, hat zahlreiche minimalistische Optionen zur Auswahl, so etwa die klaren Linien der Type 80 Pendelleuchte von Anglepoise, deren separates Gehäuse einen Lichtkranz-Effekt erzeugt. Funktional interessanter ist die Pendelleuchte Fez von Baltensweiler, die sowohl 70° nach unten gerichtetes Akzentlicht als auch 130° nach oben gerichtetes, blendfreies Licht spendet. Mit fein justierbaren Drähten und einem um 50° schwenkbaren Kopf ist Fez zugleich maximal flexibel.

Pendelleuchte Fez von Baltensweiler

Wie wählt man die richtige Pendelleuchte: Beispiele und Anregungen | Aktuelles

Pendelleuchte Fez von Baltensweiler

×

Eingesetzte produkte

Laterne-Pendelleuchten

In Anlehnung an die Gaslaternen vergangener Jahrhunderte kombinieren diese modischen Leuchten Vintage mit modernem Stil. Entweder mit Glasrahmen oder ganz ohne für einen ultra-minimalistischen Look. Es gibt sie als rechtwinklige Würfel oder Quader wie Dice von Seer oder als interessante geometrische Polyeder wie Prism von Nathalie Dewez Lighting.

Dice von Seer

Wie wählt man die richtige Pendelleuchte: Beispiele und Anregungen | Aktuelles

Dice von Seer

×

Eingesetzte produkte

Brassie von Ronda Design geht in seinen minimalistischen Bestrebungen noch einen Schritt weiter, indem es die Glühbirne komplett vom Ort des Geschehens entfernt. Stattdessen wird der Messingkäfig aus ausgestellter, unbegleiteter Luft von einem LED-Panel an der Decke der Struktur beleuchtet – eine äusserst auffällige und kunstvolle Interpretation des Genres.

Brassie von Ronda design

Wie wählt man die richtige Pendelleuchte: Beispiele und Anregungen | Aktuelles

Brassie von Ronda design

×

Eingesetzte produkte

Lineare Pendelleuchten

Langfeldleuchten eignen sich für Räume wie z. B. rechteckige Ess-, Sitz- oder Arbeitsbereiche, in denen längere Lichtgeometrien benötigt werden, und sind perfekt für den mehrfachen Einsatz im Objektbereich. Bath A von Alma Light mit der Form einer langen Leuchtstoffröhre erinnert an traditionelle Bürodeckenleuchten. Mit LED-Licht gibt Bath A jedoch ein stärkeres, gleichmässigeres Licht über die gesamte Länge des Gehäuses ab.

Bath A von Alma Light

Wie wählt man die richtige Pendelleuchte: Beispiele und Anregungen | Aktuelles

Bath A von Alma Light

×

Eingesetzte produkte

Für grössere Objektbereiche lassen sich sogar Langfeldleuchten wie die IDOO.line- oder IDOO.pendant-Systeme von H. Waldmann kombinieren, um den Beleuchtungsweg beliebig zu verlängern. Natürlich gibt es auch kreativere Möglichkeiten mit verschiedenen Farben und Materialien für lineare Schirm-Pendelleuchten. Die Q.aureool-Pendelleuchte von QC lightfactory stellt diese Kategorie jedoch auf den Kopf, indem sie dem Licht eine neue Richtung gibt. Sie eignet sich perfekt für weite, kreisförmige Besprechungs-, Ess- und Gesellschaftsräume, da sie eine geradlinige Leuchte um die Ecke biegt und so einen schönen Lichtkreis bildet.

IDOO.line von H. Waldmann

Wie wählt man die richtige Pendelleuchte: Beispiele und Anregungen | Aktuelles

IDOO.line von H. Waldmann

×

Eingesetzte produkte

Mehrflammige Pendelleuchten

Mehrflammige Pendelleuchten können in drei Unterkategorien unterteilt werden.

Lineare mehrflammige Pendelleuchten

Die erste Kategorie ähnelt den Langfeldleuchten, da sie mehrere Lichter über die Länge ihrer Form verteilt, wie diese lineare Version der oben erwähnten Fez-Kollektion, die ihre Pendelkinder wie eine Stange über einer Marionette steuert. Oder wie die Tam Tam-Pendelleuchte von Marset, bei der die verstellbaren Schirme an einer hängenden Stange befestigt sind.

Tam Tam-Pendelleuchte von Marset

Wie wählt man die richtige Pendelleuchte: Beispiele und Anregungen | Aktuelles

Tam Tam-Pendelleuchte von Marset

×

Eingesetzte produkte

Gruppierte mehrflammige Pendelleuchten

Bei der zweiten Unterkategorie, den mehrflammigen Pendelleuchten, werden die Glühbirnen in einer Form gruppiert, sodass eine breitere, gleichmässige Lichtfläche entsteht. Den dabei entstehenden Effekt demonstrieren die vielen mattierten Kugeln des Network Chandelier von Hudson Valley Lighting, der selbst in grösseren Räumen wie Retro-Hotel-Foyers und Restaurants einen wunderbar passenden Art-Deco-Stil vermittelt.

Mehrflammige Pendelleuchten in Clustern

Im Falle von mehrflammigen Pendelleuten in Clustern werden die Leuchten zu eigenen, durch die Schwerkraft definierten Formationen. Beispiele hierfür sind die Jamz-Hängelampe von Lladro oder die Cono 6-Pendelleuchte von Zava. Sie zeigen, wie sich ansonsten schlichte Pendelleuchten zu besonderen Kollektionen gruppieren lassen, die einen eigenen Oberbegriff verdienen.

Jamz-Hängelampe von Lladro

Wie wählt man die richtige Pendelleuchte: Beispiele und Anregungen | Aktuelles

Jamz-Hängelampe von Lladro

×

Eingesetzte produkte

Sowohl Cluster-Pendelleuchten als auch gruppierte mehrflammige Pendelleuchten eignen sich besonders für schmale vertikale Bereiche wie schraubenförmige oder U-förmige Treppenaufgänge oder Foyers mit hohen Decken. Abacus von Terzani zum Beispiel glänzt gerade in schmalen Lücken.

Abacus von Terzani

Wie wählt man die richtige Pendelleuchte: Beispiele und Anregungen | Aktuelles

Abacus von Terzani

×

Eingesetzte produkte

Seilpendelleuchten

Manchmal ist es allerdings am besten, nicht allzu lange über die richtige Leuchte nachzugrübeln. Selbst eine einzelne Glühbirne am Ende einer Schnur kann Projekten ein gewisses Mass an Stil und sogar Raffinesse verleihen. Seilpendelleuchten können das Vertrauen des Designers oder der Designerin in den Minimalismus ihres Projekts bekunden. Wenn sie jedoch gut positioniert sind und vielleicht sogar zu grösseren Installationen erweitert werden, können Pendelleuchten wie die Cintola von Tom Kirk Lighting mit ihrer Auswahl an mundgeblasenen Glasdiffusoren in sieben leuchtenden Farben durchaus die Aufmerksamkeit auf sich ziehen.

Cintola von Tom Kirk Lighting

Wie wählt man die richtige Pendelleuchte: Beispiele und Anregungen | Aktuelles

Cintola von Tom Kirk Lighting

×

Eingesetzte produkte

Die Thorn Pete von Tekna mit ihrer Messingfassung und dem metallummantelten Kabel, die nur noch aus Kabel und Stecker besteht, kommt zum Beispiel im Vintage-Stil daher. Die Base-Familie von NUD zeigt dagegen, wie eine schlichte Seilpendelleuchte mit Designerglühbirnen und einer rustikalen Eisen- oder Betonfassung Finesse und Glanz in sich vereinen.

© Architonic

Erwähnte Profile