Die neueste RUGX-Kollektion von OBJECT CARPET bietet kreative Freiheit nach Mass und befreit Architekten und Designer von den Beschränkungen durch Grösse, Form und Farbe bei der Teppichwahl ...

Die Kollektion Rugx von Object Carpet bietet eine enorme Bandbreite an Farben, Qualitäten, Formaten und Gestaltungsvarianten. Hier im Bild die Modelle „Silky Seal“, „Skill x Chill“ und „Maxime“

Grenzenlos kreative Teppiche gestalten mit OBJECT CARPET | Aktuelles

Die Kollektion Rugx von Object Carpet bietet eine enorme Bandbreite an Farben, Qualitäten, Formaten und Gestaltungsvarianten. Hier im Bild die Modelle „Silky Seal“, „Skill x Chill“ und „Maxime“

×
  • Silky Seal 1233 Glossy Velours Taupe

    Silky Seal 1233 Glossy Velours Taupe

    OBJECT CARPET

  • Maxime 6869 Shining Feeld

    Maxime 6869 Shining Feeld

    OBJECT CARPET

  • Maxime 6868 Golden Tulip

    Maxime 6868 Golden Tulip

    OBJECT CARPET

Spannende Frage: Wie wollen wir künftig leben und arbeiten? Und wie stark wachsen Privates und Berufliches zusammen? Der vielfach ausgezeichnete Interior-Designer Peter Ippolito bringt es auf den Punkt: „Büros der Zukunft sind Orte der Begegnung, des Austausches, der Kommunikation. Die Gestaltung sollte Kreativität fördern, inspirieren. In einer Welt, in der viel über digitale Medien kommuniziert wird, gibt es das Bedürfnis nach realen Begegnungen.”

Inspirierende Arbeitswelten entstehen aber nur, wenn sich die Menschen wohlfühlen. Dazu können eine ganze Reihe Faktoren beitragen – die Gestaltung von farblich und haptisch überraschenden Böden gehört zweifellos dazu. Denn der Aspekt der Wohnlichkeit beschränkt sich heute längst nicht auf den privaten Bereich. Auch Office und Retail Spaces, Hotels und Restaurants werden mehr und mehr zu Orten, an denen man mit Teppichböden Akzente setzt – jenseits rein funktionaler, grauer Beläge.

  • Silky Seal 1211 Glossy Velours Starlight

    Silky Seal 1211 Glossy Velours Starlight

    OBJECT CARPET

  • Highs x Sighs 2210

    Highs x Sighs 2210

    OBJECT CARPET

Oben: Eine starker Gelbton – inszeniert im Raum. Das Modell „Silky Seal“ in einer abgepassten, rechteckigen Variante. Mitte: „Highs x Sighs“ als runder Teppich. Unten: der neue, wohnliche „Moody“

Grenzenlos kreative Teppiche gestalten mit OBJECT CARPET | Aktuelles

Oben: Eine starker Gelbton – inszeniert im Raum. Das Modell „Silky Seal“ in einer abgepassten, rechteckigen Variante. Mitte: „Highs x Sighs“ als runder Teppich. Unten: der neue, wohnliche „Moody“

×
  • Moody 2004 Saphir

    Moody 2004 Saphir

    OBJECT CARPET

Grosse Gestaltungsspielräume eröffnet Architekt:innen und Designer:innen die Teppich-Kollektion „Rugx“. Ihnen muss man die Serie eigentlich gar nicht vorstellen. Es dürfte sich mittlerweile unter Kreativen herumgesprochen haben, dass der Hersteller Object Carpet viel dafür tut, auch aussergewöhnliche gestalterische Ideen zu ermöglichen. Die Serie ist nämlich genau so konzipiert, dass ihr hinsichtlich Qualitäten, Farben und Grössen praktisch keine Grenzen gesetzt sind. Kreative Freiheit ist hier die klare Botschaft an alle, die Böden gestalten.


Wie genau ein Rugx-Teppich aussehen soll, kann man mit ein paar Klicks online mit dem Konfigurator bestimmen und beurteilen


Das Unternehmen mit Sitz in Denkendorf bei Stuttgart hat sich zum Ziel gesetzt, mit einer breiten Palette an innovativen Teppichprodukten für eine Vielzahl unterschiedlicher Einsatzorte passende Lösungen bieten zu können. Das von Roland Butz 1972 gegründete Unternehmen ist bis heute familiengeführt – kann also bei der Herstellung von Teppichböden und bei der Betreuung von Interior-Projekten 50 Jahre Kompetenz und Erfahrung einbringen.

  • Skill x Chill 1250

    Skill x Chill 1250

    OBJECT CARPET

Oben: Der französische Leuchten-Klassiker Jieldé, hier auf einem Rugx „Skill x Chill“. Der Altrosa-Ton des Teppichs wird von einer hellen Einfassung kontrastiert. Darunter: ein runder Rugx „Poodle“ von Object Carpet

Grenzenlos kreative Teppiche gestalten mit OBJECT CARPET | Aktuelles

Oben: Der französische Leuchten-Klassiker Jieldé, hier auf einem Rugx „Skill x Chill“. Der Altrosa-Ton des Teppichs wird von einer hellen Einfassung kontrastiert. Darunter: ein runder Rugx „Poodle“ von Object Carpet

×
  • Poodle 1473 Terracotta

    Poodle 1473 Terracotta

    OBJECT CARPET

Ein Qualitätsfaktor ist hier sicher das „Made in Germany“: Alle Rugx-Teppiche werden am Produktionsstandort in Krefeld hergestellt. Eine Vielzahl von Arbeitsschritten ist nötig, um einen abgepassten Rugx zu fertigen – die meisten werden von Hand ausgeführt. Der ökologische Mehrwert dabei: Über 70 Prozent der Qualitäten bestehen bereits aus recyceltem Econyl-Garn und sind mit dem Blauen Engel ausgezeichnet. Bis 2024 sollen alle verwendeten Materialien von Object Carpet kreislauffähig sein.

Wie genau, in welchen Grössen, Formen und Farbstellungen ein Rugx-Teppich aussehen soll – das kann man mit ein paar Klicks online mit dem Konfigurator bestimmen und beurteilen: expressiv oder minimalistisch, opulent oder grafisch streng? Rund? Elliptisch? Quadratisch? Auch Varianten nach eigenen, ganz bestimmten Design- oder Farbvorstellungen sind möglich – sowie individuelle Zuschnitte, Sonderformen bis hin zu Grossformaten. Noch dazu wird die Rugx-Serie stetig ausgebaut – es lohnt also immer mal wieder ein Besuch auf der Object Carpet-Website. Oder sogar vor Ort in Krefeld, wo kürzlich eine „gläserne Manufaktur“ eingerichtet wurde.

Oben: Farbbeispiele von Einfassbädern. Auch bei diesen kann man sich zwischen Leder- oder Baumwollrand entscheiden, aber auch für Fransen oder einen individuell konfektionierten Rand. Unten: „Maxime“, „Skill x Chill“ sowie „Poodle“

Grenzenlos kreative Teppiche gestalten mit OBJECT CARPET | Aktuelles

Oben: Farbbeispiele von Einfassbädern. Auch bei diesen kann man sich zwischen Leder- oder Baumwollrand entscheiden, aber auch für Fransen oder einen individuell konfektionierten Rand. Unten: „Maxime“, „Skill x Chill“ sowie „Poodle“

×
  • Maxime 6869 Shining Feeld

    Maxime 6869 Shining Feeld

    OBJECT CARPET

  • Skill x Chill 1270

    Skill x Chill 1270

    OBJECT CARPET

  • Poodle 1414 Plum

    Poodle 1414 Plum

    OBJECT CARPET

Ein Neuzugang in der Kollektion ist der Hochflorteppich Eddy. Er schafft durch die hohe Dichte seiner weichen, hochwertigen Markenfasern eine besonders wohnliche Atmosphäre in Räumen. Es gibt Eddy sowohl als Teppichboden als auch als abgepassten Teppich in acht verschiedenen, gedeckten Erdtönen, die an Sand- oder Kieselfarben denken lassen. Auch bei den Einfassungen hat man grosse Auswahl: Hier kann man sich beispielsweise zwischen einem Leder- oder Baumwollrand entscheiden, aber auch für Fransen oder einen individuell konfektionierten Rand.

Ebenfalls neu ist die Kollektion Moody: Der Velours-Boden besitzt eine matte, voluminöse Oberflächenstruktur und erzeugt somit in Büro- wie Privaträumen eine ruhige Flächenwirkung. Ihn zeichnen eine wollähnliche Optik und eine besonders weiche Haptik aus. In sechs Farben mit leicht changierenden Effekten setzt das Design subtile Akzente im Raum. Dank der feinen Garnstruktur und der hohen Materialdichte sorgt der Velours für grossen Komfort – bei uneingeschränkter Objekteignung. Dezent-helle Moody-Farben tragen Namen wie „Offwhite“, „Creme“, „Greige“ oder „Pebble“. Die drei dunkleren Töne heissen „Saphir“, Graphit“ und „Dark Blue“.

Die Rugx-Variante „Smoozy“ in einem warmen Grauton, inszeniert mit bunten Bauklötzen. Gut zu wissen: Über 70 Prozent der Rugx-Qualitäten bestehen bereits aus recyceltem Econyl-Garn und sind mit dem Blauen Engel ausgezeichnet

Grenzenlos kreative Teppiche gestalten mit OBJECT CARPET | Aktuelles

Die Rugx-Variante „Smoozy“ in einem warmen Grauton, inszeniert mit bunten Bauklötzen. Gut zu wissen: Über 70 Prozent der Rugx-Qualitäten bestehen bereits aus recyceltem Econyl-Garn und sind mit dem Blauen Engel ausgezeichnet

×
  • Smoozy 1618 Silver

    Smoozy 1618 Silver

    OBJECT CARPET

Eddy und Moody sind – wie übrigens alle Teppiche der Rugx-Kollektion – standardmässig mit einem hochwertigen und wärmedämmenden Filzrücken ausgestattet. Er heisst „BlackThermo“, ist rutschhemmend und sorgt dafür, dass keine weitere Unterlage notwendig ist. Das spart zum einen Kosten. Zum anderen liegt der Teppich von sich aus plan auf jedem Untergrund – ganz gleich ob Holz- oder Steinboden.

Architekt:innen und Designer:innen, die Object Carpet als Partner wählen, müssen also keinesfalls „auf dem Teppich bleiben“ – sondern können mit Rugx frei, kreativ und visionär gestalten – und sehr individuell. Eben: abgepasst.

© Architonic

Erwähnte Produkte

Erwähnte Profile