Wie man das Innen und das Aussen komplett nahtlos miteinander verschmelzen kann zeigt die Fenster- und Türrahmenserie Zero von ORAMA MINIMAL FRAMES – auch bei komplexeren Grundrissen.

Zero ist das neueste System von Orama, und gleichzeitig das diskreteste. Minimale Rahmenprofile lassen die Grenzen zwischen Innen und Aussen verschwimmen

Den Durchblick behalten: Orama Minimal Frames | Aktuelles

Zero ist das neueste System von Orama, und gleichzeitig das diskreteste. Minimale Rahmenprofile lassen die Grenzen zwischen Innen und Aussen verschwimmen

×

Kein anderes Produkt im Portfolio von Orama Minimal Frames lässt Innen und Aussen so nahtlos miteinander verschmelzen wie die neue Fenster- und Türrahmenserie namens Zero. Wie der Name schon sagt, ist die Aluminiumfassung so gut wie nicht sichtbar. Der Rahmen wird durch die Einbeziehung von Decke und Wand in den 1 cm starken Zwischenraum zwischen den Schienen fast zum Verschwinden gebracht, sodass man meint, man befände sich in einem durchgehenden Raum. Der so genannte "unsichtbare Rahmen" erscheint als eine Wand aus Glas.

Das diskrete, minimale Schienensystem von Zero kann, unabhängig vom Material, in Wände, Böden und Decken integriert, und dabei auch an unkonventionelle Grundrisse angepasst werden

Den Durchblick behalten: Orama Minimal Frames | Aktuelles

Das diskrete, minimale Schienensystem von Zero kann, unabhängig vom Material, in Wände, Böden und Decken integriert, und dabei auch an unkonventionelle Grundrisse angepasst werden

×

Zero eignet sich für eine streng minimale Architektur, deren Oberflächen ohne Unterbrechungen oder Verzierungen auskommen. Es ist der Traum des modernen Architekten, der in seinem Streben nach Ästhetik keine Abstriche bei der Nutzerfreundlichkeit macht. Zu den technischen Vorzügen des Systems gehören ein guter Wasserabfluss, die einfache Reinigung der Bodenschienen, Sicherheitsfunktionen und eine hohe Energieeffizienz (weswegen sich die Rahmen sowohl für heisse als auch für kältere Klimazonen eignen). Hinzu kommen eine hohe Wind- und Feuchtigkeitsbeständigkeit und eine Belastbarkeit von bis zu 1000 kg (pro Scheibe). Die sich daraus ergebende Leistungsstärke übertrifft die der meisten herkömmlichen Fensterrahmen.

Der schmale Rahmen von Zero ist äusserst flexibel und kann in jeder beliebigen Farbe gestrichen oder anodisiert werden. Das System ist sowohl mit Zweifach- als auch mit Dreifachverglasung verfügbar und kann an eine Vielzahl von Grundrissen angepasst werden, je nachdem, ob es sich um mehrere Scheiben, eine Eckkonstruktion oder eine Taschenschiebetür handelt. Für ein nahezu unsichtbares Produkt lässt es kaum einen Wunsch offen.

© Architonic

Erwähnte Produkte

Erwähnte Profile