Eckdaten

Konzept

Die Anbauleuchte erlaubt es modernen Bürogebäuden, ganz ohne abgehängte Decken auszukommen. Mit 62 mm ist sie sogar noch deutlich flacher als die Einbauleuchte und bietet dennoch das gleiche Maß an Gleichmäßigkeit, Entblendung und Effizienz. Die Anbauleuchte kann mit entsprechendem Zubehör auch sehr einfach von der Decke abgependelt werden und ist somit auch für sehr hohe Räume gut geeignet. In quadratischer Form entfaltet LIGHT FIELDS LED ihre maximale Leuchteneffizienz. Unabhängig von der Farbtemperatur (3000 oder
4000 Kelvin) und den Abmessungen des Moduls übersteigt die Effizienz der Leuchte einen Faktor von 70 Lumen pro Watt. Alle Bauformen sind auch in T16-Versionen als Anbau- und Pendelleuchten verfügbar. Von der Decke abgependelt (Minimum:35 cm), besticht LIGHT FIELDS durch das ausgewogene Verhältnis
von indirekter und direkter Lichtführung. Ausreichende vertikale Beleuchtungsstärken garantieren eine homogene Raumausleuchtung und beste Kontrastwiedergabe.
Zudem ermöglicht der extrem breitstrahlende Indirektanteil eine sanfte und gleichmäßige Aufhellung der Decke.

Artikel zum Thema

Zumtobel und Fraunhofer-Studie

Brand story

Ulrich Büttner

22.10.2014

Mit einer globalen Nutzerstudie zu wahrgenommener Lichtqualität im Büro, die der österreichische Leuchtenhersteller Zumtobel gemeinsam mit dem Fraunhofer Institut für Arbeitswissenschaft und Organisation (IAO), Stuttgart, durchführt, leistet das

Mehr