Eckdaten

Produkt:
Mokka | 12812
Familie:
Mokka
Hersteller:
Wittmann >
Designer:
Paolo Piva >
Architonic ID:
1019361
Land:
Österreich
Erscheinungsjahr:
2005
Herstellergruppen :
Sitzmöbel-Sessel >
Wartemöbel/Loungemöbel-Loungesessel >
Gruppen:
Sitzmöbel-Sessel >
Wartemöbel/Loungemöbel-Loungesessel >

Produktbeschreibung

Mokka 12812 Fauteuil
63 x 63 x H 66/40 cm

Produktfamilie

Konzept

Mokka – die neue Komfortdimension bei Tisch
Kleine Fauteuils kombiniert mit niederen Tischen (66 Zentimeter) – mit dem Programm Mokka beschreiten Paolo Piva und Wittmann völlig neue Wege. Mokka eignet sich perfekt für verschiedenste Nutzungen, allen voran als Esstisch mit bequemen Fauteuils. Ihre Gäste werden von dem außergewöhnlichen Komfort begeistert sein. Mit Mokka lassen sich auch andere Einsatzmöglichkeiten im Wohnbereich (vom Teetisch bis zum Spieltisch) ebenso wie vielfältige Lösungen für den Besprechungs- und Wartebereich realisieren. Die Fauteuils können aber auch die Polstergruppe ergänzen oder als Einzelmöbel verwendet werden.
Das Design des Möbelprogramms trägt die typische Handschrift von Paolo Piva, der bereits eine Reihe von Erfolgsmodellen für Wittmann entworfen hat. Die Fauteuils gibt es in einer eckigen und runden Ausführung mit jeweils geschlossenem oder offenem Fußbereich. Verschiedenste Details der Fauteuils, wie etwa die Nahtführung an den Kanten, zeigen vom Können der Wittmann-Handwerker. Ein Federkern sorgt für den besonderen Sitzkomfort.
Gekonntes Design und Liebe zum Detail zeichnet auch die Tische aus. Die runden Tischplatten sind sternförmig furniert, eine außergewöhnliche Lösung, die durch das dreieckige Untergestell zusätzlich betont wird. Der rechteckige Tisch wird mit Holzfüßen angeboten.